Abo
  • Services:
Anzeige

Intel: Kostenlose PCs für alle Mitarbeiter

Auch der Chip-Gigant bietet seinen Mitarbeitern jetzt kostenlose PCs an

Intel kündigt an, wie schon einige andere Großunternehmen, allen Mitarbeitern weltweit in Zukunft Computer und Internet-Zugang kostenlos anbieten zu wollen. Das Intel Home PC Program soll den Mitarbeitern und ihren Familien helfen, vollständig an der "Informationsrevolution" teilzuhaben.

Anzeige

Die Mitarbeiter erhalten über das Programm neben den Rechnern auch Drucker, Monitor, WebCam, Office-Software, kostenlosen Internet-Zugang und Schulungen, die Auslieferung soll zu Beginn des dritten Quartals starten und weltweit bis Jahresende abgeschlossen sein.

Das Home PC Program gilt für alle regulären Vollzeit- und Teilzeit-Kräfte von Intel weltweit - derzeit mehr als 70.000 Menschen. Das Programm sei dabei keine einmalige Aktion, denn die Mitarbeiter erhalten in festen Abständen "Auffrischungen" um sicherzustellen, dass sie Hardware- und Softwaretechnisch auf dem aktuellen Stand sind. Wer die Mehrkosten übernimmt, kann wahlweise auch ein Notebook, einen schnelleren Prozessor oder Breitbandzugang zum Internet erhalten, soweit regional verfügbar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  2. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  2. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  3. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  4. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  5. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  6. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  7. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  8. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  9. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  10. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Was sind das für Preise?

    anonym | 15:47

  2. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 15:45

  3. Re: selber Effekt

    DeathMD | 15:44

  4. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    Ach | 15:41

  5. Re: Und wenn trotz Zahlung nichts passiert ?

    Der Held vom... | 15:39


  1. 15:46

  2. 15:30

  3. 15:09

  4. 14:58

  5. 14:21

  6. 13:25

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel