Abo
  • Services:

Gigabell AG und Yahoo Deutschland kooperieren

Internetzugang Yahoo Online wird künftig von Gigabell realisiert

Die Frankfurter Gigabell AG wird ab dem 3. Mai 2000 im Auftrag der Yahoo Deutschland GmbH den "Internet by Call"-Zugang Yahoo Online realisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben Yahoo! durch unser leistungsfähiges Netzwerk und die Qualität unseres Dienstes überzeugt", so Daniel David, Vorstand der Gigabell AG. "Mit unserem Produkt "virtueller ISP" werden wir den physikalischen Zugang zum Yahoo-Online-Netz herstellen und sowohl den technischen Support als auch den Endkunden-Support übernehmen".

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart

Die Zusammenarbeit wurde zunächst für ein Jahr vereinbart. Yahoo Deutschland und Gigabell wollen in Kürze eine gemeinsame Marketingaktion für den Dienst starten.

Yahoo Online funktioniert nach dem "Internet-by-Call"-Prinzip. Über eine bundesweit einheitliche Servicenummer kann sich jeder schnell und einfach ins Internet einwählen. Ohne Anmeldung, ohne Grundgebühr und, so verspricht man, zu einem besonders günstigen Tarif pro Minute.

Bisher bietet Yahoo in Deutschland einen Internetzugang in Kooperation mit Arcor für 4,9 Pfennig die Minute an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ - Release 19.10.
  2. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  3. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

Folgen Sie uns
       


Nissan Leaf 2018 ausprobiert

Raus ins Grüne: Nissan hat die neue Generation des Elektroautos Leaf vorgestellt. Wir sind eingestiegen und haben eine Runde durch den Taunus gedreht.

Nissan Leaf 2018 ausprobiert Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /