Abo
  • Services:
Anzeige

Sarg-Kauf im Internet

Begräbnisse per Internet planen und den Gang zum Bestatter sparen

In den USA können Internet-Nutzer das eigene Begräbnis nun auch über das Internet planen. MyFuneralPlan.com ermöglicht seit kurzem die Wahl der Grabstätte, der Bestattungsart, des Sarges bzw. der Urne und sonstiges.

Anzeige

Per Internet können die Begräbnis-Planungen einfach von zu Hause aus und ohne Stress organisiert werden. Der unangenehme Gang in ein Bestattungsinstitut soll mit MyFuneralPlan.com hinfällig werden:"Jeder der einmal ein Begräbnis für einen geliebten Menschen organisieren musste, der weiß wie schwer es ist, Stress in einer sowieso schon schmerzvollen Situation zu ertragen", erklärt Marcus May, CEO der Interactive Properties Group, die hinter MyFuneralPlan.com steht.

MyFuneralPlan.com teilt den Planungs-Prozess in fünf Schritte und speichert das Ergebnis ab, verschickt es per E-Mail und erlaubt einen Ausdruck. Die Kosten liegen bei einmaligen 20,- US-Dollar pro Plan, dieser kann jedoch beliebig oft verändert werden. Die 20,- US-Dollar werden übrigens erlassen, wenn es um einen überraschenden Todesfall geht und Eile geboten ist. Was für eine schöne Welt!


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. NOWIS GmbH, Oldenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder
  2. (u. a. Wolfenstein The New Colossus 29,99€)
  3. 429,00€ statt 469,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Der Zündknopf ...

    ChMu | 22:17

  2. Re: "Versemmelt"

    gast22 | 22:09

  3. Re: Vorkasse bei Tesla

    Bitcoinmillionär | 22:08

  4. Re: Was ist den im Winter

    x2k | 22:02

  5. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Eheran | 21:59


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel