Abo
  • Services:

Preisrecherche: GeForce256-Grafikkarten

ELSA GeForce 256

table width="100%" border="0" cellspacing="2" cellpadding="2" bgcolor="#FFFFFF"> Anbieter Erazor X bulk Erazor X retail Erazor X2 bulk Erazor X2 Retail Alternate 499,00 525,00 619,00 629,00 BWZ 539,90     Computer Profis 489,00 529,00   629,00 ETEQUE 499,00 549,00   649,00 GigaPoint     619,00 679,00 IT-Media 499,00 528,99 649,00 649,00 JE-Computer   599,95 699,95 699,95 Madex 539,01 595,00   708,01 mix-Computer 485,00 520,00 620,00 635,00 Publix-Computer 489,00 529,00 625,00 625,00 Schiwi 499,00   619,00  
Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Legende: Produkte mit ausgegrauten Preisangaben waren beim jeweiligen Anbieter zum Zeitpunkt der Preisrecherche (7.2.2000) nicht erhältlich.

Fazit:
Kurz vor dem Erscheinen der Folge-Generation von neuen Grafikkarten und -chips sind die GeForce256-Grafikkarten preiswert wie nie zuvor. Ob es sich lohnt zu warten, muss jeder selbst entscheiden - 3dfx bringt Ende April/Anfang Mai seine neuen Voodoo4- und 5-Karten auf den Markt - ohne T&L, aber dafür mit beachtlichen Grafik-Effekten - und auch NVidia wird spätestens im April den GeForce256-Nachfolger ankündigen. Dieser wird jedoch - laut Brancheninsidern - erst im Juni seinen Weg in den Handel finden.
[Von Sören Fuhrmann und Christian Klass]

 Preisrecherche: GeForce256-Grafikkarten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /