Abo
  • Services:

Travel24.com geht an die Börse

Preisfindungsspanne von 26 bis 29 Euro

Die Münchner Travel24.com AG (ehemals Travel Systems AG) wird bei ihrem Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse von der Commerzbank - als Lead Manager - sowie von der Banque Nationale de Paris begleitet. Die 3,072 Millionen Stückaktien können vom 7. bis zum 13. März gezeichnet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Travel24.com ist ein Internet-Reise-Portal, das Buchungsmöglichkeiten mit umfangreichen Informationsangeboten über die Reiseziele verbinden will. Als besonderen Kundenservice bietet Travel24.com die Möglichkeit einer Reiseberatung und -buchung durch ein Call Center.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Das frische Kapital soll in die Finanzierung des weiteren Unternehmenswachstums fließen. Eine breit angelegte Marketing-Kampagne soll den Bekanntheitsgrad von Travel24.com in Deutschland und dem europäischen Ausland steigern.

"Unser strategisches Ziel ist es, Travel24.com als eine führende europäische Internet-Marke zu etablieren", sagt Marc Maslaton, Vorstandssprecher der Travel24.com AG. "Wir wollen mittelfristig zu den Top-3-Internet-Reise-Portalen in Europa gehören", so Maslaton weiter. Darüber hinaus ist der Aufbau neuer Web-Kooperationsmodelle geplant.

Auch die Internationalisierung des Unternehmens soll weiter vorangetrieben werden. Ein weiterer Teil des Emissionserlöses soll in die Weiterentwicklung der branchenspezifischen Internet-Buchungs- und Reservierungssoftware fließen.

Travel24.com erzielte im vergangenen Jahr einen Brutto-Umsatz von über 20 Millionen DM. Die Website verzeichnet derzeit pro Monat mehr als 200.000 Besuche von Internet-Nutzern. Travel24.com beschäftigt rund 60 Mitarbeiter an drei nationalen Standorten. Neben Deutschland ist Travel24.com auch in Spanien und den Niederlanden mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Notierungsaufnahme ist am 15. März 2000.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /