Abo
  • Services:

Offiziell: AMD liefert Athlon mit 1 GHz aus

AMD liefert als erster GHz-Prozessor aus

Nun ist es offiziell: AMD beginnt mit der Auslieferung von 1-GHz-Athlon-Chips und überschreitet damit vor Intel den Meilenstein von 1000 MHz. Die ersten kommerziell erhältlichen Systeme werden Compaq und Gateway liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

"Der Start der Auslieferung des 1-GHz-AMD-Athlon-Prozessors ist ein einschneidendes Ereignis nicht nur für AMD sondern auch für die gesamte Personal-Computer-Industrie", so W.J. Sanders III, Chairman und Chief Executive Officer bei AMD. Laut AMD Benchmarks ist der 1-GHz-Athlon im BAPCo SYSmark98 etwa 13,6 Prozent schneller als die 800-MHz-Variante. In Spielen schrumpft der Geschwindigkeitsgewinn laut AMD auf etwa 11 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Außerdem liefert AMD, neben dem noch immer im Aluminium-Prozess in Texas gefertigten 1-GHz-Athlon, zusätzliche Athlon-Versionen mit 900 und 950 MHz und schließt damit die Lücke zum 850-MHz-Chip.

Der 1-GHz-AMD-Athlon soll in Tausenderstückzahlen 1.299,- US-Dollar kosten, die 950-MHz-Variante 999,- US-Dollar und die Version mit 900 MHz 899,- US-Dollar. Dabei sollen alle neuen Chips ab sofort in großen Stückzahlen lieferbar sein.

Den Gateway Select 1000 deluxe mit dem neuen Athlon Chip gibt es ab 2538,- US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /