Abo
  • Services:

Ericsson - Werbevideos auf Handys

Mobile Internet Advertiser soll Werbung auf Handys bringen

Neue Möglichkeiten und Revenue Streams für Betreiber von Mobilfunknetzen und Internet Service Providern will Ericsson schaffen und kündigt den Mobile Internet Advertiser an, der Werbebanner auf mobile Endgeräte senden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit will es Ericsson ermöglichen, bestehende Konzepte von Internetangeboten auf mobile Angebote und Handynutzer zu übertragen. Es soll so möglich werden, zielgerichtete Werbung anhand von Interessen und aktuellem Aufenthaltsort zu platzieren.

Zunächst soll die Werbung per WAP ausgeliefert werden, mit der Einführung von UMTS soll die Software aber auch Rich Media Banner sowie Videos und Animationen verarbeiten können und so Quasi-Fernsehwerbung auf Handys darstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 30,99€
  3. 46,99€
  4. (-52%) 13,33€

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /