Abo
  • Services:

Finanzinformationen von Intel

Weboutfitter-Service nur für Pentium-III-Besitzer mit Win98

Der Chiphersteller Intel offeriert seit vergangenem Freitag auf seiner Weboutfitter-Seite Börsen- und sonstige Finanzinformationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Info-Seiten sind allerdings nur nach Registrierung und mit einem Windows-98-Pentium-III-System erreichbar. Besitzer anderer Hardware- oder Betriebsysteme sind davon ausgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden e.V., Winnenden
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho

Neben Tipps zur jährlichen Einkommenssteuererklärung und Online-Banking gibt es Audio- und Videoclips von den Börsen dieser Welt. Die technischen Anforderungen für den Empfang wären zwar auch von Athlon-NT oder Linux-Systemen zu erreichen, doch Intels Internet-Marketingstrategie sieht vor, zukünftig interessante Intel-eigene Webinhalte nur noch Pentium-III-Besitzern anzubieten.

Ob in nächster Zeit auch Windows-2000-Systeme mit obigem Prozessor Weboutfitter-Services abrufen können ist derzeit noch ungeklärt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
    Oracle vs. Google
    Dieses Urteil darf nicht bleiben

    Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

      •  /