Abo
  • Services:

Erste Webcam am Roten Platz in Moskau

Roter Platz goes Internet

Das Webcam-Netzwerk EarthCam wird am 6. März erstmalig über das Internet den Blick auf den Roten Platz in Moskau ermöglichen. Damit kann der geschichtsträchtige Platz Tag und Nacht aus allen vernetzten Teilen der Welt beobachtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 6. März gehts los
Ab dem 6. März gehts los
Die Bilder aus Moskau sollen zwar nicht live gesendet aber dennoch regelmäßig aktualisiert werden, um das Leben auf dem Platz zu zeigen. "Vor einigen Jahren wäre eine Rund-um-die-Uhr-Ansicht dieses [...] Wahrzeichens aus der Vogelperspektive undenkbar gewesen", erklärt Brian Cury, Gründer und CEO von EarthCam, stolz.

EarthCam bietet Webcams an über 70 um die Welt verteilten Orten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,99€
  2. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  3. 99,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
    Oracle vs. Google
    Dieses Urteil darf nicht bleiben

    Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

      •  /