• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation-2-Mainboards bald in Spielhallen-Geräten?

Sony hofft auf mehr Blockbuster-Spieletitel aus der Spielhalle

Laut The Register wird Sony Computer Entertainment (SCE) Japan bald auch Herstellern von Spielhallen-Geräten die Möglichkeit geben, die PlayStation-2-Hardware in ihren Entertainment-Systemen einzusetzen. Zu den Kunden sollen acht der größten Hersteller, inklusive Capcom und Namco, gehören.

Artikel veröffentlicht am ,

Erobert PlayStation 2 die Spielhalle?
Erobert PlayStation 2 die Spielhalle?
Der Grund dieser Entscheidung liegt auf der Hand: Sony hofft auf eine schnellere Umsetzung von Spielhallen-Titeln auf die PlayStation-2-Heimgeräte, da für die Hersteller eine zeit- und kostenintensive Umsetzung entfallen würde. Da viele der beliebtesten Konsolenspiele ursprünglich ihre Premiere in Spielhallen-Geräten gefeiert haben, könnte Sony damit einige zugkräftige Titel für die neue Konsole gewinnen. Auch die Spielhallen-Industrie profitiert von Sonys Entscheidung, denn sie ist ständig auf der Suche nach bahnbrechender neuer Hardware, die mit der PlayStation 2 gefunden sein dürfte. Für Sony wird die zusätzliche Belieferung jedoch zum Drahtseilakt, denn man wird kaum den Bedarf der japanischen Käufer decken können, die dem Verkaufsstart am Samstag, den 4. März, entgegen fiebern. Gleichzeitig die Spielhallen-Industrie zu beliefern dürfte zumindest in den ersten Monaten recht schwierig für Sony werden, da Toshiba schon jetzt mit der Produktion der Emotion-Engine-Prozessoren nicht nachkommen soll.

Kommentar:
Die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, wie Sony mit der Lieferung der neuen "Killerkonsole" zurecht kommt. Zumindest kurzfristig spannender ist jedoch der kommende Samstag, der in Japan zu tumultartigen Szenen in Geschäften führen dürfte, wenn es für Tausende darum geht, eine PlayStation 2 zu ergattern, sofern sie noch keine vorbestellt haben...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  2. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  3. 299,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

      •  /