Abo
  • Services:

Internet-Hotline für IT-Berufe

Bundesamt für Arbeit will Fachkräftebedarf ermitteln

Die Bundesanstalt für Arbeit hat eine zusätzliche Internet-Hotline eingerichtet, über die Betriebe der IT-Branche ihr aktuelles Stellenangebot umgehend mitteilen können. Man will so den Bedarf an Fachkräften der IT-Branche feststellen. Außerdem benennen die Arbeitsämter ständige Ansprechpartner für IT-Betriebe.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit diesen sollen Personalprobleme besprochen und Lösungsmöglichkeiten gefunden werden. Schon heute besteht die Möglichkeit, für beruflich hochqualifizierte Ausländer eine Arbeitserlaubnis zu bekommen, wenn entsprechende inländische Arbeitskräfte fehlen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Nach einer Information vom Mittwoch lädt die Bundesanstalt für Arbeit kurzfristig zu einer Fachleute-Konferenz mit Vertretern des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung und der Wirtschaft ein, um den tatsächlichen Bedarf an Fachkräften der IT-Branche festzustellen.

Zur Zeit sind bei den Arbeitsämtern 12.000 offene Stellen für Datenverarbeitungsfachleute gemeldet. Gleichzeitig gibt es 31.700 Stellensuchende mit diesen Berufen. Allein im Januar dieses Jahres hätten die Dienststellen der Bundesanstalt für Arbeit über 1.400 Datenverarbeitungsfachleute vermittelt. Für hochqualifizierte Ausländer hingegen hat man im letzten Jahr gerade einmal 884 Arbeitserlaubnisse erteilt.

Zur Zeit finanzieren die Arbeitsämter knapp 37.000 Arbeitnehmern Fortbildungslehrgänge im IT-Bereich. Ein Großteil von ihnen wird in den nächsten Monaten auf den Arbeitsmarkt kommen. Die Bundesanstalt für Arbeit wendet, nach eigenen Angaben, für die Fortbildung in IT-Berufen jährlich rund eine Milliarde DM auf.

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 13.500 neue Ausbildungsverträge im IT-Bereich abgeschlossen. Das sei eine kräftige Steigerung gegenüber den Vorjahren. Im neuen Ausbildungsjahr wolle die IT-Branche zudem erheblich mehr Ausbildungsstellen anbieten.

Die Tatsache, dass die Zahl der bei den Arbeitsämtern gemeldeten Bewerber für derartige Berufe mit über 21.700 noch deutlich größer war als das Angebot, lässt jedoch daran zweifeln, ob die von der Bundesanstalt für Arbeit angebotenen Maßnahmen den Bedürfnissen der Wirtschaft gerecht werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. bei dell.com
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /