Abo
  • Services:

Psion gründet Tochtergesellschaft Psion InfoMedia

Information und Entertainment für den Consumer-Bereich

Mit der soeben gegründeten hundertprozentigen Tochtergesellschaft Psion InfoMedia Limited hofft der britische Handheld-Hersteller Psion auf das Erschließen von Informations- sowie Entertainmentwelten im Consumer-Bereich, die sich aus der Konvergenz digitaler Audio-, Video- und Kommunikationstechnologien sowie dem Internet ergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Neugründung soll sich auf Basis neuer Technologien auf die Entwicklung und Vermarktung interaktiver Geräte und Systeme für den Heimbereich sowie mobile Einsatzfelder konzentrieren. Im Mittelpunkt der Technologien steht die EPOC-Betriebssystemtechnologie von Symbian, die durch das Joint Venture von Psion, Motorola, Ericsson, Nokia und Panasonic zu einer der Triebkräfte im Markt für mobile Kommunikation wird.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund

Der "WaveFinder", das erste Produkt von Psion InfoMedia, das den Bereich Digital-Radio/Digital Audio Broadcasting (DAB) adressiert, hat auf der CeBIT 2000 Weltpremiere. Dabei handelt es sich um einen DAB-Radio-Receiver für PCs, der mit Hilfe einer mitgelieferten Software den schnellen und einfachen Zugriff auf einzelne Sender, Programmübersichten, Zusatzinformationen zum Musikangebot oder Interpreten erlaubt. Darüber hinaus ermöglicht die Software es, jederzeit Musik in MP3-Qualität zu speichern, zu übertragen und auf weiteren vielfältigen digitalen Content zuzugreifen.

Mit Beispielsanwendungen demonstriert Psion auf der CeBIT den neuartigen Zugang zu brandaktuellen Informationen über DAB. In Zusammenhang mit Agence France Press und ddp werden ständig Nachrichtenschlagzeilen, Börsenkurse, Wetterhinweise und Hintergrundberichte zu verschiedenen Themen über Antenne in den PC übertragen.

Der WaveFinder soll den Rundfunkanstalten neue Wege der Kommunikation mit ihren unterschiedlichsten Hörergruppen ermöglichen. Dazu gehört das Angebot zusätzlicher Informationsdienste ebenso wie gezielte Werbung- oder E-Commerce-Aktionen und -Programme.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 116,75€ + Versand
  3. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    •  /