Abo
  • Services:

Spieletest: Toy Story 2 - Rettet das Spielzeug

Jump and Run zum aktuellen Kinofilm

Mittlerweile ist es ja fast schon zur Tradition geworden, dass zu jedem neuen Disney-Film auch ein Action-Spiel mit gleichem Titel erscheint. So darf man nun also die Suche nach Woody auch am heimischen PC erleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Toy Story 2
Toy Story 2
Die Geschichte ist dabei identisch mit der Handlung des Filmes: Woody ist vom bösen Al, einem rücksichtslosen Spielzeugkidnapper, entführt worden. Da kann der restliche Inhalt des Kinderzimmers natürlich nicht tatenlos zusehen, sondern macht sich auf die lange und beschwerliche Suche nach dem vermissten Freund. Als Spieler darf man dabei die Rolle der Weltraumpuppe Buzz Lightyear übernehmen und zum Angriff gegen hinterlistige und gemeine Goldgräber, Schleimmonster und Imperatoren blasen.

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Natürlich erhält man vom Sparschwein, vom Plastikdinosaurier und den anderen Kumpanen ständig Unterstützung in Form von hilfreichen Tipps oder Power-Ups; oftmals jedoch nur dann, wenn man vorher bestimmte Aufgaben erledigt, zum Beispiel das Einsammeln von Goldmünzen. So geht es durch 15 relativ weiträumige 3D-Welten, deren Grafik zwar nett verspielt, aber nicht allzu detailverliebt ist und manchmal ein wenig grob wirkt - selbst mit optional unterstütztem 3D-Beschleuniger.

Eine nette Idee ist, dass Original-Filmsequenzen die unterschiedlichen Spielabschnitte miteinander verbinden und die Rahmenhandlung so immer wieder ins Gedächtnis zurückrufen. Die Musik und die Soundeffekte passen sich der verspielten Umgebung gut an, und die komplett deutsche Sprachausgabe mit den Stimmen der bekannten Synchronsprecher sorgt für den einen oder anderen Wiedererkennungseffekt.

Ausgerechnet bei dem Punkt, der für Actionspiele aller Art am wichtigsten ist, nämlich bei der Steuerung, gibt es allerdings heftige Kritikpunkte: Per Tastatur ist die Kontrolle von Buzz viel zu lahm und zu ungenau. Selbst bei einem Analogpad, das hier dringend zu empfehlen ist, erreicht man aufgrund unzähliger unverschuldeter Todesfälle den Punkt, wo einem die Rettung sämtlichen Spielzeugs auf dieser Welt ziemlich egal wird. Grund dafür sind die ungünstige Kameraführung, einige wirklich unfaire Stellen und die oftmals ungenaue Kollisionsabfrage.

Fazit:
Wieder mal ein Spiel zu einem Disney-Film, das aufgrund der bekannten und geliebten Charaktere, Sounds und Grafiken Pluspunkte sammelt, dem im spielerischen aber doch noch einiges zum Klassiker fehlt. Insbesondere die Mängel bei der Steuerung sorgen dafür, dass sich Genre-Highlights wie Rayman 2 nicht um ihre Spitzenposition sorgen müssen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /