Abo
  • Services:
Anzeige

Dreamcast sorgt für fallenden Aktienkurs bei Sega

Sega kündigt in Tokio hohe Verluste an

Sega hat trotz vollmundiger Pressemitteilungen die geplanten Verkaufszahlen der Dreamcast-Konsole scheinbar noch nicht erreicht. Nachdem der japanische Unterhaltungskonzern in Tokio ankündigte, dass aus diesem Grund die Verluste voraussichtlich doppelt so hoch geschätzt werden, fiel der Kurs von Sega an der Tokioter Börse um deutliche 12 Prozent und wurde danach ausgesetzt.

Anzeige

Laut der Financial Times rechnet Sega Japan für das laufende Jahr mit einem Verlust von 44,9 Milliarden Yen, umgerechnet etwa 417 Millionen Euro. Im vergangenen Mai kündigte Sega für den selben Zeitraum einen Verlust von nur 19,8 Milliarden Yen, etwa 184 Millionen Euro, an. Die erwarteten Verluste soll CSK, der größte japanische Teilhaber an Sega, im Rahmen einer Kapitalerhöhung auffangen. Diese beträgt insgesamt 101,38 Milliarden Yen (943 Millionen Euro).

Die Sega-Aktien fielen um 500 Yen auf 3.600 Yen (33,53 Euro), bis das Reglement der Tokioter Börse griff und sie wegen mangelnder Nachfrage vom Handel ausgesetzt wurden. Im Handel in Frankfurt fielen die Aktien jedoch bis auf 30 Euro. Im Gegensatz zu Sega konnte die Konsolen-Konkurrenz, Sony und Nintendo, in Tokio gewinnen: Sony gewann 4,8 Prozent und landete bei 32.500 Yen pro Aktie, Nintendo gewann 5,7 Prozent, was 23.990 Yen pro Aktie entspricht.

Bereits zum Europa-Verkaufsstart im Oktober letzten Jahres kündigte Sega Deutschland an, bis Ende des ersten Quartals 2000 etwa 1 Million Konsolen in Europa verkaufen zu wollen. Bis jetzt sind es allerdings - laut Zahlen von Sega - erst 700.000 Konsolen, ob Sega die fehlenden 300.000 in den nächsten zwei Monaten schafft, wird sich zeigen müssen.

Kommentar:
Die Dreamcast ist zwar die derzeit ausgereifteste und einzige Konsole mit integriertem Modem und Internetzugang, doch Sega wird sich gewaltig anstrengen müssen, um sie erfolgreich gegen die am 3. März in Japan startende Sony Playstation 2 zu platzieren. Da diese immer stärker das Interesse der Börse, des Handels und der Konsumenten auf sich lenkt, wird Sega mehr brauchen als nur ein paar zugkräftige Spieletitel, um nicht auf die hinteren Ränge verwiesen zu werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel