• IT-Karriere:
  • Services:

Viag Interkom senkt Preise: LOOP ab 99,- DM

15 Pfennig pro Minute für city-Gespräche rund um die Uhr

Zum 1. April 2000 senkt Viag Interkom die Mobilfunktarife. In der cityzone wird für citypartner- und Genion-Kunden ein Mobilfunkgespräch nur noch 15 Pfennig pro Minute kosten, gegenüber bisher 29 Pfennig pro Minute an Werktagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im businesspartner-Tarif sinken die Tarife werktags von bundesweit 39 Pfennig pro Minute auf 29 Pfennig pro Minute. Gleichzeitig sinken die LOOP-Paketpreise: So kostet beispielsweise das günstigste LOOP-Paket nur noch 99,- DM statt bisher 149,- DM.

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Darüber hinaus telefonieren Viag-Interkom-Kunden im Genion-, citypartner- und businesspartner-Tarif am Wochenende von Freitag 20.00 Uhr bis Sonntag 24.00 Uhr für 15 Pfennig pro Minute in das deutsche Festnetz. Abgerechnet wird im 10-Sekunden-Takt. So sind Mobilfunkgespräche ab 2,5 Pfennig möglich.

Die Grundgebühr des citypartner-Angebots beträgt 19,95 DM. On-Net-Gespräche kosten 29 Pfennig pro Minute.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 4,80€
  2. 0,99€
  3. 1,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /