Abo
  • Services:
Anzeige

D2 senkt Preise für CallYa

Guthabenkarte plus Handy jetzt bis zu 50 DM günstiger

Mannesmann D2 senkt ab sofort die Preise für D2-CallYa. Mit einem Philips-Handy gibt es die Guthabenkarte bereits für 99,50 DM, inklusive 25,- DM Startguthaben.

Anzeige

Bislang kostete das günstigste Handy-Startpaket von D2 149,- DM. In der vergangenen Woche hat D2 bekannt gegeben, dass ab dem 1. April CallYa-Telefonierer und -Kunden in allen anderen aktuellen Tarifen am Wochenende bereits ab 15 Pfennig pro Minute Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz führen können.

Wer bereits ein Mobiltelefon besitzt, kann bei D2-CallYa ebenfalls ab sofort von der Preissenkung profitieren: Der Düsseldorfer Netzbetreiber bietet die Guthabenkarte inklusive 50,- DM Startguthaben ohne Handy jetzt für nur noch 55,- DM an - bisher galt hier ein Preis von 99,50 DM.

Laut D2 entscheiden sich immer mehr Kunden für die PrePaid-Karten. Aktuell telefonieren rund 2,7 Millionen Kunden mit dieser Guthabenkarte. Rund zwei Drittel aller D2-Neukunden wählen das CallYa-Angebot.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pan Dacom Networking AG, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. AKDB, Regensburg
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Wer braucht denn das?

    Netzweltler | 17:20

  2. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    highfive | 17:19

  3. Re: Wo ist das Problem?

    Shik3i | 17:19

  4. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    mimimi123 | 17:12

  5. Re: Ich glaub, es hackt...

    Eheran | 17:06


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel