• IT-Karriere:
  • Services:

TÜV und data protect gegen Datensaboteure

Sicher und zertifiziert in die IT-Zukunft

Auch in Deutschlands Unternehmen wächst die Angst vor illegaler Datenbeschaffung, Sabotage im Internet und Computerkriminalität. Nun wollen die Unternehmen TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg und die data protect GmbH gemeinsam den Kampf gegen Datensaboteure angehen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Der Name des Köln/Berliner-TÜV steht seit jeher für die Sicherheit, Beherrschbarkeit und Effizienz von Technik", so Detlev Henze, Geschäftsführer der TÜV Secure iT GmbH. In der Kombination mit der Kernkompetenz von data protect, die vor allem in der individuellen Analyse, Überprüfung und Konstruktion von IT-Sicherheitskonzepten liege, soll sich die Marke TÜV auch als Qualitätssiegel für Netzwerksicherheit etablieren.

"Die zukünftige Kooperation kann dann nicht nur Security-Maßnahmen prüfen und erstellen, sondern diese sowie einzelne Sicherheitskomponenten auch mit einem TÜV-Zertifikat versehen", ergänzte Kunze. Der Kunde erhält damit dokumentierte IT-Sicherheit aus einer Hand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
    •  /