3dfx bereitet Produktion des VSA-100 vor

Fehler des auf der CeBIT gezeigten Prototypen werden ausgemerzt

3dfx hat laut Brian Burke die Probleme mit den noch im Alpha-Stadium befindlichen VSA-100-Grafikchips gefunden und beseitigt. Der Pressesprecher von 3dfx bekräftigte dies gegenüber den Aktionären, wie im Silicon Investor Forum bekannt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf der CeBIT 2000 gezeigte Alpha-Silizium habe nur mit leicht zu lösenden Problemen zu kämpfen, was jedoch im frühen Alpha-Stadium nicht ungewöhnlich sei, so Burke. Dazu gehören Probleme mit der Taktrate und der RAMDAC-Qualität, die dazu führten, dass 3dfx die Voodoo4- und Voodoo5-Karten in Hannover noch nicht der Öffentlichkeit sondern nur der Presse vorstellen konnte.

Stellenmarkt
  1. Specialist (m/w/d) Management Systems
    BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. Chief Product Owner Customer Happiness lexoffice (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
Detailsuche

Burke betonte, dass 3dfx genau im Zeitplan liegen würde und die Produktion mit allen angekündigten Features im April starten werde, wie auf der CeBIT angekündigt wurde. Die Produktionskapazitäten beim Chiphersteller TSMC seien bereits angemietet: "Wir haben die Bestellungen für Produktions-Silizium bereits platziert", schrieb der 3dfx-PR-Manager in einer E-Mail.

Nach der vom 8. bis 12. März in Kalifornien stattfindenden Game Developers Conference 2000 (GDC 2000) sollen Voodoo4- und Voodoo5-Boards vorgestellt werden, die näher am ersten Produktions-Silizium sind. Hoffentlich fängt 3dfx dann auch endlich an, die Spielehersteller ordentlich mit Grafikkarten zu versorgen. So ganz ohne Anpassungen scheinen sich nämlich auch die vielgepriesenen T-Buffer-Effekte - abgesehen vom Fullscreen-Anti-Aliasing - nicht in bestehende Spiele integrieren zu lassen - Bewegungsunschärfe konnte 3dfx auf der CeBIT nur in einer modifizierten Q3A-Version zeigen...

Kommentar:
3dfx hat mit der Ende April/Anfang Mai auf den Markt kommenden neuen Voodoo-Generation eine interessante Hardware in der Pipeline. Doch genau das ist auch das Problem - sie ist noch in der Pipeline. Dass 3dfx im Moment Alpha-Silizium präsentiert, wird nicht nur uns Sorgen bereiten, sondern auch den Aktionären. Dass 3dfx mit dem VSA-100 ein gutes Produkt an den Start bringen wird, ist nicht zu bezweifeln. Ein Blick auf den auf der CeBIT gezeigten Voodoo5-5000-Prototypen bestätigt uns das. Der GeForce256-Nachfolger NV-15 wird jedoch spätestens im Juni oder Juli 2000 Öl ins Feuer des harten und von der T&L-Hype ergriffenen Grafikkartenmarktes gießen. Es verspricht ein heißer Sommer zu werden... Hoffentlich verbrennen nicht einige daran.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Artikel
  1. Verschwendung: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
    Verschwendung
    Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

    ITV News hat ein Video veröffentlich, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

  2. Royole Rokit: Alle Teile für das Selbstbau-Foldable mit biegsamem Display
    Royole Rokit
    Alle Teile für das Selbstbau-Foldable mit biegsamem Display

    Das Rokit enthält ein Qualcomm-SoC, entsperrtes Android und ein biegsames Amoled-Display für Bastelideen. Das alles wird im Koffer verstaut.

  3. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
    Hubble
    Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

    Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • Bosch-Werkzeug • MS Surface Pro 7 664,05€ • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • RAM von Crucial • Amazon-Geräte • Gaming-Chairs von Razer uvm. [Werbung]
    •  /