Abo
  • Services:
Anzeige

3dfx bereitet Produktion des VSA-100 vor

Fehler des auf der CeBIT gezeigten Prototypen werden ausgemerzt

3dfx hat laut Brian Burke die Probleme mit den noch im Alpha-Stadium befindlichen VSA-100-Grafikchips gefunden und beseitigt. Der Pressesprecher von 3dfx bekräftigte dies gegenüber den Aktionären, wie im Silicon Investor Forum bekannt wurde.

Anzeige

Das auf der CeBIT 2000 gezeigte Alpha-Silizium habe nur mit leicht zu lösenden Problemen zu kämpfen, was jedoch im frühen Alpha-Stadium nicht ungewöhnlich sei, so Burke. Dazu gehören Probleme mit der Taktrate und der RAMDAC-Qualität, die dazu führten, dass 3dfx die Voodoo4- und Voodoo5-Karten in Hannover noch nicht der Öffentlichkeit sondern nur der Presse vorstellen konnte.

Burke betonte, dass 3dfx genau im Zeitplan liegen würde und die Produktion mit allen angekündigten Features im April starten werde, wie auf der CeBIT angekündigt wurde. Die Produktionskapazitäten beim Chiphersteller TSMC seien bereits angemietet: "Wir haben die Bestellungen für Produktions-Silizium bereits platziert", schrieb der 3dfx-PR-Manager in einer E-Mail.

Nach der vom 8. bis 12. März in Kalifornien stattfindenden Game Developers Conference 2000 (GDC 2000) sollen Voodoo4- und Voodoo5-Boards vorgestellt werden, die näher am ersten Produktions-Silizium sind. Hoffentlich fängt 3dfx dann auch endlich an, die Spielehersteller ordentlich mit Grafikkarten zu versorgen. So ganz ohne Anpassungen scheinen sich nämlich auch die vielgepriesenen T-Buffer-Effekte - abgesehen vom Fullscreen-Anti-Aliasing - nicht in bestehende Spiele integrieren zu lassen - Bewegungsunschärfe konnte 3dfx auf der CeBIT nur in einer modifizierten Q3A-Version zeigen...

Kommentar:
3dfx hat mit der Ende April/Anfang Mai auf den Markt kommenden neuen Voodoo-Generation eine interessante Hardware in der Pipeline. Doch genau das ist auch das Problem - sie ist noch in der Pipeline. Dass 3dfx im Moment Alpha-Silizium präsentiert, wird nicht nur uns Sorgen bereiten, sondern auch den Aktionären. Dass 3dfx mit dem VSA-100 ein gutes Produkt an den Start bringen wird, ist nicht zu bezweifeln. Ein Blick auf den auf der CeBIT gezeigten Voodoo5-5000-Prototypen bestätigt uns das. Der GeForce256-Nachfolger NV-15 wird jedoch spätestens im Juni oder Juli 2000 Öl ins Feuer des harten und von der T&L-Hype ergriffenen Grafikkartenmarktes gießen. Es verspricht ein heißer Sommer zu werden... Hoffentlich verbrennen nicht einige daran.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 20:58

  2. Re: Linux und Entwickeln ohne Cursortasten ?

    zonk | 20:57

  3. Re: Wer sowas für "geschäftskritische Zahlen...

    Lord Gamma | 20:54

  4. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    matok | 20:51

  5. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    GnomeEu | 20:51


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel