Abo
  • Services:
Anzeige

Allianz von Deutscher Bank 24 und AOL Europe

Neue Internet-Plattform für Online-Banking und Brokerage-Produkte

Die Deutsche Bank 24 und AOL Europe haben heute eine umfangreiche strategische Zusammenarbeit im E-Commerce bekanntgegeben. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen eine Reihe von Initiativen zur gemeinsamen Neukundengewinnung sowie der Auf- und Ausbau einer neuen Internet-Plattform der beiden Partner im Online-Banking und im Online-Brokerage.

Anzeige

Die Deutsche Bank 24 will damit ihre E-Commerce-Strategie konsequent fortsetzen und positioniert sich mit ihrem Dienstleistungsangebot am "Eingangstor zum Internet". AOL Europe bringt in diese Allianz neben seinen fast vier Millionen Mitgliedern vor allem sein Know-how bei der Konvergenz von Mobilfunk und Internet ein und will sich so neue, attraktive Kundensegmente erschließen.

Dr. Herbert Walter, Sprecher des Vorstandes der Deutschen Bank 24, dazu: "Partnering war von Anfang an Bestandteil unseres strategischen Konzeptes. Gemeinsam mit AOL positionieren wir uns direkt am Eingangstor zur Online-Welt. Mit unserem innovativen Banking führen und begleiten wir die Menschen in die Online-Welt. Wir wollen Online-Banking so einfach wie möglich machen. Mit dieser Partnerschaft baut die Deutsche Bank 24 ihre Position als Nummer Eins im E-Commerce bei privaten Finanzdienstleistungen aus."

Andreas Schmidt, President and CEO AOL Europe, sieht in der Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank 24 einen weiteren Beweis für die richtige Positionierung seines Unternehmens als größter Anbieter von Online-Diensten in Europa. "Das Internet revolutioniert alle Bereiche der Wirtschaft. Vom Strukturwandel im Bereich der Finanzdienstleistungen profitieren die Kunden, die umfassende Dienstleistungen und neue Services bequem und einfach von ihrem Computer aus und künftig auch über Handy erledigen können."

Allen Kunden der Deutschen Bank 24 wird ein Online-Einsteiger-Paket angeboten, das ihnen den Zugang zu AOL und ins Internet eröffnet. Zum Leistungspaket für die Internet-Einsteiger gehören u.a. ein Computer mit einem besonders kostengünstigen AOL-Zugang zum Internet zu Sonderkonditionen für alle Kunden der Deutschen Bank 24.

In allen Filialen der Deutschen Bank 24 können sich auch Neukunden sowie andere Interessenten künftig für AOL anmelden.

AOL und die Deutsche Bank 24 werden darüber hinaus mit einem gemeinsamen Fonds in den Markt gehen, der von der DWS gemanagt wird. Dieser Fonds konzentriert sich auf potenzialstarke Lifestyle- und Technologieaktien und ist exklusiv für die Anleger mit einem innovativen Monitoring verknüpft. Die Kunden erhalten über das Internet Einblick in die Investitionsentscheidungen der Fondsmanager und können mit diesen regelmäßig in einem AOL-Live-Chat diskutieren.

AOL und Deutsche Bank 24 vereinbaren des weiteren eine Technologiepartnerschaft, die einen besonderen Schwerpunkt im Mobile Banking und Mobile Internet haben wird. Es ist beabsichtigt, gemeinsame Anwendungen für WAP-Mobiltelefone zu entwickeln, die Angebote von Brokerage 24 und Mobile-Commerce-Features von AOL beinhalten. AOL Europe hat bereits strategische Partnerschaften mit Nokia, Ericsson und RTS Wireless abgeschlossen.

Noch in diesem Jahr wollen die beiden Unternehmen eine Lösung für das mobile Internet-Banking anbieten. Die WAP-basierte Anwendung soll die Abwicklung nahezu aller Banktransaktionen über die Mobiltelefone der neuen Generation ermöglichen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. STAUFEN.AG, Köngen
  3. L. STROETMANN Lebensmittel GmbH & Co. KG, Münster
  4. BoS&S GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       

  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Totgeburt ...

    panzi | 01:03

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  3. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  4. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  5. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel