Abo
  • Services:
Anzeige

Nacamar überbrückt letzte Meile per Richtfunk

Breitbandige Internet-Zugänge per Funk von Nacamar und FirstMark

Der Internet Service Provider Nacamar wird ab April gemeinsam mit dem Berliner Telekommunikationsanbieter FirstMark Communications Richtfunkverbindungen anbieten, mit denen die Datenübertragung im Vergleich zu den üblichen, von der Deutschen Telekom bereitgestellten Standleitungen rund 40 Prozent preisgünstiger werden soll.

Anzeige

Zum Aufbau des Funknetzes setzt Nacamar auf die von FirstMark eingebrachte "Wireless Local Loop (WLL) - Point to Multipoint"-Technologie, die neben niedrigen Kosten eine schnellere Einrichtung als herkömmliche Standleitungen verspricht. Der Kunde erhält dazu ein kompaktes Sende- und Empfangsgerät, über das er - bei einer Bandbreite von zwei oder mehr Megabit pro Sekunde - mit einer Basisstation ständig bidirektional verbunden ist. Die kleinen Funktürmen vergleichbaren "Base Stations" wiederum sind in Sendereichweite um Schaltstellen (Switches) gruppiert, an denen - als Kernbestandteil der Kooperation - direkte Übergänge zum Nacamar-Netz bestehen.

"Wir planen noch für dieses Jahr, unsere breitbandigen Wireless Local Loop Services in aggressiver Form auf 25 deutsche Märkte auszuweiten", erklärt Ernst Folgmann, CEO von FirstMark Communications Deutschland. "Es freut uns, im Rahmen der Kooperation mit Nacamar kleinen und mittelständischen Unternehmen Breitband-Internetzugänge anbieten zu können, deren Kapazität die von ISDN um das 32fache übertrifft."

Das Angebot richtet sich laut Klaus Landefeld, dem Geschäftsführer der Nacamar Data Communications GmbH, speziell an kleine und mittelständische Unternehmen mit großem Interesse an einer preiswerten, leistungsfähigen Internet-Verbindung. Weitere Details zu Preisen und Verfügbarkeit sollen zum Start des Angebots im April bekannt gegeben werden.

Positive Impulse für die Kooperation erhofft sich Nacamar von WorldOnline International. Der niederländische europäische Internet-Anbieter ist sowohl ansässiger Mehrheitseigner von Nacamar als auch einer der Gesellschafter von FirstMark. Im September hatte FirstMark Communications Deutschland von der RegTP insgesamt 129 Lizenzen zugeteilt bekommen, um Breitbanddienstleistungen drahtloser Ortsanschlüsse für mehr als 32 Millionen Menschen anbieten zu können.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Drei Zahlen mit dem iPhone addieren?

    My1 | 10:05

  2. Re: So Sinnlos

    Der Spatz | 10:03

  3. Re: 2-mal täglich mähen

    M.P. | 10:03

  4. Re: Paperlaunch hoch 4

    frostbitten king | 10:03

  5. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 10:00


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel