Abo
  • Services:

Suchmaschine für WAP-Handys und Web-Terminals

Drillisch übernimmt Suchmaschine Acoon

Die Drillisch AG hat die Mehrheit an der Betreiberfirma der Suchmaschine Acoon übernommen. Damit bietet Drillisch die erste Suchmaschine, die sowohl im Internet unter www.acoon.de als auch im WAP-Handy unter www.acoon.de/wap funktioniert.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die schnelle Weiterentwicklung der Technik im Bereich "mobile internet" impliziert auch intelligente Lösungen. Um den Anforderungen der neuen WAP-Generation gerecht zu werden, bieten wir als erstes Unternehmen das kombinierte Angebot einer Web- und WAP-Suchmaschine. Zusätzlich verfügen wir damit über den umfangreichsten WAP-Katalog in Europa. Die Übernahme des Unternehmens Acoon ist der erste Schritt in Richtung eines umfassenden Internet-Content-Angebotes für unsere Kunden", sagt Vorstandssprecher Dipl.-Kfm. Marc Brucherseifer.

Acoon gehört zu den größeren deutschen Suchmaschinen mit ca. 23 Millionen deutschsprachigen und etwa 5 Millionen englischsprachigen WWW-Seiten. Neben einem hohen Datenbestand will Acoon qualitativ sehr gute Suchergebnisse in einer hohen Geschwindigkeit bieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Premium - Test

Mit dem XPeria XZ2 Premium hat Sony sein erstes Smartphone mit dualer Hauptkamera vorgestellt. Im Test zeigt sich, dass die versprochene Lichtempfindlichkeit zwar vorhanden, die Qualität im Extremfall aber nicht gut ist. Andere Smartphones machen bei normalen Nachtsituationen bessere Bilder.

Sony Xperia XZ2 Premium - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /