Abo
  • IT-Karriere:

Form & Visions veröffentlicht Eclipse für NT

Irix-Bildbearbeitungsprogramm portiert

Das Frankfurter Softwarehaus Form & Vision hat unter Leitung eines ehemaligen Mitarbeiters von Alias Wavefront das unter Irix laufende Bildbearbeitungsprogramm Eclipse auf Windows NT portiert.

Artikel veröffentlicht am , Falk Lüke

Eclipse für Windows NT
Eclipse für Windows NT
Die intuitive High-End-Imaginglösung war bis vor kurzem nur auf Silicon-Graphics-Maschinen lauffähig und ist dort besonders für die Echtzeitverarbeitung großer Datenmengen bekannt. Die unter Windows NT laufende Software bietet alle Funktionalitäten der Irix-Variante. In Teilbereichen ist sie sogar schneller. Die Windows-NT-Version ist soweit optimiert, dass sie bei Einsatz eines weiteren Prozessors fast die doppelte Geschwindigkeit eines Singleprozessorsystems bringt. Hier wurde eine sehr preisgünstige Alternative zu einer Silicon Graphic Workstation geschaffen.

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe

Die Stärken von Eclipse liegen vor allem in den Bereichen Produktivität, Kreativität und Qualität unter einem intuitiven Bedienungskonzept, welches Kernaufgaben der Bildbearbeitung schnell und unkompliziert gestaltet. Eclipse erlaubt bei ausreichender Rechenpower ein Echtzeitverhalten selbst bei Bildgrößen über 300 MB.

Eine kostenlose 30-Tage-Demoversion, die die Bearbeitung von Bilddaten bis 1600x1600 Pixeln zulässt, ist direkt bei Form & Visions verfügbar www.formvision.de/download/index.html.

Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1.300,- Euro. Als Lieferdatum wurde das Ende des 1. Quartals 2000 genannt.



Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /