Cyrix III - VIA greift Intel Celeron an

Joshua heißt nun Cyrix III und soll Intel und AMD im Value-Markt schlagen

Der Chipsatzhersteller VIA Technologies hat sich vorgenommen, zu einem der großen Anbieter von x86-Prozessoren zu werden. Der erste und bereits vor einer Weile angekündigte Prozessor von VIA ist der "Cyrix III" - ehemals Joshua - und richtet sich an den Value-PC-Markt, der bislang vornehmlich von Intels Celeron-Prozessor beherrscht wird. Der preiswerte Sockel-370-Prozessor soll in jedem FPGA- und PPGA-Mainboard laufen, sofern die Hersteller das BIOS entsprechend anpassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Entscheidungsgrund, den Cyrix III auf den Niedrigpreis-PC auszurichten, nannte VIA unter anderem eine aktuelle IDC-Studie. Laut dieser wird das Sub-1000-Dollar-System Value-Segment am stärksten wachsen und soll bis zum Jahr 2003 die 1999 noch an der Spitze liegenden Sub-1500-Dollar-Systeme ablösen. Das Internet nannte VIA als treibende Kraft hinter dieser Entwicklung, da immer mehr Menschen ins Netz drängen, jedoch nicht viel für die notwendige IT-Technik ausgeben wollen und können.

Inhalt:
  1. Cyrix III - VIA greift Intel Celeron an
  2. Cyrix III - VIA greift Intel Celeron an

Geringe Kosten, hohe Zuverlässigkeit und ein geringer Stromverbrauch seien für diesen Markt wichtiger als das Megahertzrennen, das sich Intel und AMD derzeit lieferten: "Die meisten Leute benötigen keine Gigahertz CPU", betonte Wen Chi Chen, VIA Präsident und CEO, auf der CeBIT 2000. Nichtsdestotrotz soll der Cyrix III es ermöglichen, DVD-Videos abzuspielen und 3D-Spiele in ansprechender Geschwindigkeit spielen zu können.

Der Cyrix III ist der erste Sockel-370-Prozessor, der einen mit 66, 100 und 133 MHz getakteten Front-Side-Bus (FSB) bietet. Insgesamt 320 KB Cache sollen direkt auf dem Prozessor integriert werden: 64 KB First-Level-Cache und mit 256 KB einen doppelt so großen Second-Level-Cache wie beim Celeron. Die Integer-Einheit des Cyrix III bietet wie der Celeron zwei Pipelines, Branch Prediction, Speculative Execution und Dynamic Execution für die schnelle und effiziente Abarbeitung von Befehlen. Die ebenfalls duale Fließkommaeinheit des Cyrix III soll zudem ohne Wartezyklen zwischen Fließkomma, MMX und 3DNow! Befehlsverarbeitung umschalten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Cyrix III - VIA greift Intel Celeron an 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. US-Produktionsstandort: Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV
    US-Produktionsstandort
    Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV

    Polestar baut sein erstes SUV in den USA. Der Polestar 3 soll eine neue Elektroplattform der Volvo Car Group nutzen.

  2. Nuro: FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen
    Nuro
    FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen

    FedEx erprobt, ob sich die Warenzustellung mit autonom fahrenden Robotern erledigen lässt. Kunden müssen das Fahrzeug aber selbst entladen.

  3. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED 1.294€) • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads zu Bestpreisen • Razer Naga Pro 119,99€ [Werbung]
    •  /