Abo
  • Services:
Anzeige

Sony stellt neue Handys vor

Sony Z5 wiegt nur 82 GRamm

Mit zwei neuen Geräten möchte Sony im heiß umkämpften aber lukrativen Markt der Mobiltelefone dem Marktführer Nokia Anteile abjagen.

Anzeige

Sony CD5
Sony CD5
Auf einer Pressekonferenz stellte Sony heute auf der CeBIT zwei neue Mobilfunkgeräte vor. Das Sony CD5 ist ein vollwertiges Dualband-Handy und zielt auf den normalen Anwender ab. Neben dem Sony Jog-Dial bietet es jetzt auch die schon von neueren Nokia-Handys bekannte Wortersetzung T9 bei der Eingabe von Texten. Ein im Handy integriertes Wörterbuch versucht schon nach wenigen Buchstaben, das zu schreibende Wort zu erkennen und bietet entsprechende Auswahlmöglichkeiten an. Per Datenkabel oder PCMCIA-Karte für den Laptop lassen sich Faxe verschicken oder Datenanrufe tätigen. Das Sony CD5 wiegt 139 Gramm und soll Stand-by-Zeiten von bis zu 180 Stunden ermöglichen.

Das Sony Z5 hingegen zielt klar auf professionelle Anwender. Mit seinem Gewicht von nur 82 Gramm und einer Länge von nur 88 Millimetern dürfte das Sony Z5 das zurzeit kleinste Handy der Welt sein. Trotz der geringen Größe muss der Anwender auf nichts verzichten. Neben Advanced Jog Dial für eine intuitivere Bedienung gehören auch ein 500 Einträge fassendes Telefonbuch sowie ein integrierter Anrufbeantworter für 10 Nachrichten à 20 Sekunden zu den Merkmalen von Sonys neuem Highend-Handy. Neben der vollen Unterstützung des WAP 1.1 Standards kann das Sony Z5 auch normale HTML-Seiten darstellen. Die Entwickler gaben ihm dafür ein Display mit einer Auflösung von 96x72 Pixeln mit, das auch eine Grafikanzeige möglich machen soll. Ein integrierter Terminkalender, der im Normalbetrieb den nächsten anstehenden Termin anzeigt sowie ein Taschenrechner und eine Weltzeituhr sind ebenfalls eingebaut. Neben der Möglichkeit, per SMS E-Mails zu verschicken, kann das Sony-Gerät auch E-Mails via SMTP verschicken und jeden normalen POP3 Account abrufen. Mit dem zum Lieferumfang gehörenden Lithium-Ionen-Akku erreicht das Z5 Stand-by-Zeiten von bis zu 130 Stunden, die maximal mögliche Gesprächszeit soll bei ungefähr 3,5 Stunden liegen. Das Sony Z5 soll voraussichtlich im Mai in Deutschland auf den Markt kommen, Preise stehen laut Sony noch nicht fest.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 18:23

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    vulkman | 18:19

  3. Re: Guter Trend auf Golem

    Milber | 18:17

  4. Re: Meanwhile in Germany...

    thinksimple | 18:12

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 18:12


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel