Abo
  • Services:

Motorola setzt auf WAP und GPRS

Für vielreisende Geschäftsleute sind Motorolas neue Tri-Band-Handys der Timeport-Serie interessant, denn neben WAP-Unterstützung bieten sie einiges an zusätzlichen Komfort-Features, die sich sehen lassen können. Erstmals auf der CeBIT vorgestellt werden das Timeport P7389, das P7389e (bereits '99 angekündigt) und das Timeport P7389i. Das einfachste Modell, das P7389, bietet neben WAP und Infrarotschnittstelle die üblichen Funktionen, während das P7389e zusätzlich zwei Smart Cards aufnehmen kann - per eingesteckter Kreditkarte soll es sich für E-Commerce-Anwendungen eignen. Das Timeport P7389i ist Motorolas erstes GPRS-fähiges Mobiltelefon, das ab der zweiten Jahreshälfte erhältlich sein und sehr schnelle Internet-Verbindungen ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Bereits im letzten Jahr angekündigt wurde das Timeport P1088, ein WAP-fähiges Dual-Band-Mobiltelefon mit integriertem Organizer und extra großem Display. Es verfügt über eine Kontaktdatenbank und kann eingegangene E-Mails, Kurznachrichten (SMS) und Faxe archivieren.

Um WAP voranzutreiben, wird Motorola mit Partnern auf MyTimeport.com Informationen und Dienste für Besitzer von Motorola-WAP-Handys bereitstellen. Diese reichen vom "Wie nutze ich mein WAP-Handy optimal" bis zum Online-Terminkalender, Spielen und dem E-Mail-Versand und -Empfang.

Eher als technische Gimmicks und in absehbarer Zeit sicherlich nicht im Handel erhältliche Produkte sind das Video-Phone und das Watch-Phone. Einen Prototypen des Watch-Phones, eines Handys für das Handgelenk, konnte Motorola bereits vorstellen.

 Motorola setzt auf WAP und GPRS
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /