Abo
  • Services:
Anzeige

D2 senkt die Preise

City- und Wochenendgespräche für 15 Pfennig pro Minute

Mannesmann Mobilfunk wird ab dem 1. April nur noch 15 Pfennig pro Minute für Gespräche ins Festnetz innerhalb der vom Kunden festlegbaren City-Zone sowie am Wochenende verlangen.

Anzeige

Die Nutzer der Guthabenkarte D2-CallYa profitieren ab dem 1. April ebenfalls vom neuen Minutenpreis. Denn bei D2-CallYa gibt es ab April am Wochenende nicht nur alle Standard-Gespräche zu Anschlüssen im deutschen Festnetz, sondern auch netzinterne Gespräche zur persönlichen Lieblingsnummer D2-BestFriend für 15 Pfennig pro Minute.

Die bekannten Geschäftskundentarife Classic und Classic Premium werden ebenfalls billiger: So zahlen Telefonierer im D2-Classic wochentags von 7 bis 20 Uhr für Standard-Gespräche ins deutsche Festnetz und auch innerhalb des D2-Netzes nur noch 49 Pfennig pro Minute - eine Preissenkung von 29 Prozent gegenüber dem bisherigen Minutenpreis von 69 Pfennig. Im Vieltelefonierer-Tarif D2-Classic Premium kosten Standard-Gespräche an jedem Tag der Woche rund um die Uhr nur noch 29 Pfennig pro Minute, egal ob ins deutsche Festnetz oder innerhalb des D2-Netzes. Bislang kosteten diese Telefonate pro Minute 39 Pfennig.

Durch eine neue Interconnection-Preisaushandlung mit der Deutschen Telekom kommt nun auch eine Verbilligung der Tarife für Anrufe vom Festnetz an D2-Handys in greifbare Nähe. D2 hofft hier auf 48 Pfennig pro Minute, ist aber von der Preisgestaltung der Telekom abhängig.

Neben E-Plus will nun auch D2 ab Sommer HSCSD anbieten und so mit Hilfe von Kanalbündelungen Datenübertragungen mit bis zu 38,4 kbit/s realisieren.

Auch den wesentlich schnelleren Nachfolger GPRS will D2 im dritten Quartal 2000 einführen.

Seit Ende Januar hat D2 40.000 WAP-Kunden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Seitenbau GmbH, Konstanz
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Also einer der Mitspieler kritisiert den...

    Ovaron | 21:45

  2. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Hotohori | 21:44

  3. "Allerdings versprach Merkel, die angepeilte Quote...

    alf0815 | 21:43

  4. Re: Linux?

    Proctrap | 21:43

  5. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Stefan99 | 21:41


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel