Abo
  • Services:
Anzeige

Mittelstand rüstet sich für das Online-Zeitalter

39 Prozent der Mittelständler wollen E-Business betreiben

Mittelständische Unternehmen drängen vehement ins Internet. Dies ist das Ergebnis einer Studie zum Thema E-Business und Mittelstand, die das Wirtschaftsmagazin Impulse zum zweiten Mal nach 1999 durchgeführt hat.

Anzeige

Befragt wurden 1.500 repräsentativ ausgewählte Firmen mit einer Betriebsgröße von zehn bis 500 Mitarbeitern. Aus der Studie geht hervor, dass 94 Prozent der mittelständischen Unternehmen schon heute einen Internetzugang haben. Die Mehrheit (83 Prozent) nutzt diesen aber nur "passiv", beispielsweise zum Versenden von E-Mails und zu Recherchezwecken.

Derzeit hält noch jeder fünfte mittelständische Firmenchef eine eigene Homepage für verzichtbar. Heute nutzen immerhin 16 Prozent der Unternehmen die Möglichkeiten des elektronischen Handels, 1999 waren es erst elf Prozent. In Zukunft werden es aber noch deutlich mehr sein. Nach der Studie planen 39 Prozent der heutigen "passiven" Online-Nutzer, in Kürze ins elektronische Business einzusteigen. Spitzenreiter bei der Erschließung des E-Business sind kleinere Firmen mit höchstens 49 Mitarbeitern: Von ihnen wollen 41 Prozent künftig Geschäfte über das Netz abwickeln.

Deutlich realistischer als 1999 schätzen heute die Firmenchefs den Zeitpunkt des Break-even ein. Zugenommen hat der Anteil derer, die allenfalls in zwölf bis 24 Monaten einen Profit erwarten (37 Prozent im Vergleich zu 28 Prozent in 1999). Und sogar fast jeder vierte Firmenchef (23 Prozent) glaubt heute, dass seine digitalen Aktivitäten "bis auf weiteres oder wahrscheinlich nie" Profit abwerfen werden, und das trotz verbesserter Erfolgsaussichten des E-Business im Vergleich zu den Anfangstagen. 1999 teilten nur acht Prozent diese skeptische Haltung.

Als größtes Potenzial wird neuerdings die verbesserte Kommunikation mit Kooperationspartnern, Kunden und Zulieferern gewertet. Demgegenüber haben sich die Erwartungen an die Vertriebsmöglichkeiten des Web reduziert: 1999 erhoffte sich noch gut die Hälfte der Befragten in dieser Hinsicht Verbesserungen, heute sind dies nur 40 Prozent der Unternehmer.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  3. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  2. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  3. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  4. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  5. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  6. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  7. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  8. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  9. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  10. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: IP54 -> Ohne Wasserschutz?

    Kondratieff | 18:33

  2. Ich habe 12 Minuten..

    Midian | 18:29

  3. Re: Präzedenzfall überfällig

    crazypsycho | 18:26

  4. Re: Warum nicht umgekehrt?

    Der Held vom... | 18:25

  5. Re: Klingt bekannt

    Faksimile | 18:23


  1. 17:40

  2. 17:02

  3. 16:35

  4. 15:53

  5. 15:00

  6. 14:31

  7. 14:16

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel