• IT-Karriere:
  • Services:

AVM baut Linux-Unterstützung deutlich aus

Neue CAPI-2.0-Treiber angekündigt

Mit CAPI4Linux bringt AVM ein deutlich erweitertes Treiberpaket, das nahezu alle aktuellen FRITZ! Cards unterstützt und eine vollständige CAPI-2.0-Implementierung bietet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im Zuge einer Pressekonferenz kündigte AVM neue CAPI-2.0-Linux-Treiber erstmals auch für passive Fritz! Cards an. Das CAPI4Linux genannte Treiberpaket implementiert eine vollständige CAPI-2.0-Schnittstelle und soll auf folgenden Fritz! Cards laufen: FRITZ! PCI, FRITZ! Classic (auch PnP) sowie der FRITZ! PCMCIA-Karte.

Stellenmarkt
  1. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Damit wird erstmals auch Faxen unter Linux mit passiven ISDN-Controllern möglich. Ein spezielles CAPI 2.0 Interface soll es ermöglichen, alle verfügbaren Faxanwendungen, die das Fax G3 Protocol unterstützen - wie das recht populäre Hylafax - zu verwenden. Durch die Anbindung an den Linux-internen PPP Stack stehen alle Protokolle, wie zum Beispiel das neue IP v6 oder das noch am meisten verbreitete IP v4, zur Verfügung.

Neben den CAPI-2.0-Treibern wird AVM auch ein Software Development Kit (SDK) veröffentlichen. Damit steht es allen interessierten Entwicklern frei, eigene CAPI-2.0-Anwendungen zu programmieren. Denkbar wären Eurofile Transfer-, Anrufbeantworter- oder Faxsoftware. Das gesamte Paket, inklusive SDK, soll in Kürze in AVMs Data Call Center per ISDN-Direkteinwahl (Telefon: 030 399 84 300) oder via Internet kostenlos zum Download bereitstehen. Eine Integration beider Pakete in bestehende Linux-Distributionen wird laut AVM angestrebt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  2. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...
  3. (aktuell u. a. Grand Ages: Medieval für 3,50€, Table Manners 6,66€, Okami HD 7,50€)

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
    •  /