• IT-Karriere:
  • Services:

Aladdin TNT2 - Integrierter Chipsatz von NVidia & ALi

NVidia TNT2-Chip verspricht fixe Grafik für Low-Cost-Komplettsysteme

NVidia und Acer Labs (ALi) haben einen Celeron- und Pentium-III-Mainboard-Chipsatz mit integriertem TNT2-Grafikchip angekündigt. Der "ALi Aladdin TNT2" genannte Chipsatz ist fertiggestellt, erste Boards sollen ab Anfang März erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Für besonders preiswerte Systeme kann der TNT2-Chip mit 270 MHz RAMDAC direkt auf die Speicher-Module des PCs zugreifen (Shared Memory). Mainboard-Hersteller können jedoch optional 4 bis 32 MB SDRAM an lokalem Frame-Buffer hinzufügen, um das System zu entlasten und eine höhere Performance zu erzielen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Der "Aladdin TNT2"-Chipsatz besteht aus ALi's North-Bridge 1631 und South-Bridge 1535 Chips. Das erste Board von Acer, das diesen Chipsatz tragen wird, ist das S59M, das Anfang März erscheint, maximal 256 MB SDRAM DIMM-Module (PC 100 & PC 133) fasst und neben einem On-Board-Soundchip einen Ultra-DMA/66-Festplatten-Controller besitzt. Es bietet außerdem drei PCI-Slots, einen AMR-Slot und einen optionalen Slot für LCD- und TV-Karten.

Auch Abit und ASUS wollen in Kürze erste Boards mit dem neuen Low-Cost-Chipsatz anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
    •  /