Abo
  • Services:

Neue Preise und Dienste bei Arcor

Schnellere Flatrate und Senkung der Auslandstarife

Anlässlich einer Pressekonferenz auf der CeBIT in Hannover kündigte Mannesmann Arcor weitere Preisenkungen sowie neue Dienste für Arcor-Pre-Selection Kunden an. Der Dienst Notifyer, der ab Mitte März verfügbar sein soll, bietet eine ständige Anbindung an das Internet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf dem Bildschirm werden dem Arcor-Kunden aktuelle News der dpa-Agentur aus den Bereichen Politik, Wirtschaft & Finanzen sowie Weltgeschehen angezeigt. Ferner wird der Kunde über eventuell für ihn eingegangene E-Mails informiert. Sobald der Kunde jedoch die E-Mails abruft oder weitere Informationen zu einer News bekommen möchte, wird eine kostenpflichtige Online-Verbindung aufgebaut. Damit gleicht das Angebot dem der Telekom, über das wir vor einiger Zeit berichteten.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Schwalbach (bei Frankfurt/Main)
  2. Hays AG, Braunschweig

Zum Thema Flatrates kündigte Harald Stöber, Vorstandsvorsitzender von Mannesmann Arcor, eine kostenlose Erhöhung auf 128 KBit/s an. Mannesmann Arcor setzt auf ADSL und will noch in diesem Jahr in der zweiten Ausbaustufe die Geschwindigkeit der Flatrate-Kunden auf 128 KBit/s im Upstream und 384 KBit/s im Downstream steigern. Für Geschäftskunden reicht die mögliche Bandbreite bis zu 7 MBit/s hinauf, in Abhängigkeit der Entfernung des Kunden zur Vermittlungsstelle.

Der Preis bleibt vorerst bei 149,- DM, wie schon im Dezember angekündigt. Auf Nachfrage der Journalisten kündigte Stöber eine weitere Preissenkung, voraussichtlich noch vor dem Flatrate-Angebot der Deutschen Telekom AG, an. Angesprochen auf die weitere Entwicklung der Preise und Geschwindigkeiten bei Flatrates sagte Stöber "...ich erwarte noch in diesem Jahr die ersten Flatrates für unter 100,- DM zu sehen....". In der zweiten Ausbaustufe soll ADSL allen Arcor-Preselection-Kunden zuerst in folgenden Städten zur Verfügung stehen: Berlin, Hamburg, Hannover, Essen, Köln, Nürnberg, Frankfurt, Stuttgart und München.

Auch die normalen Telefonpreise sinken bei Mannesmann Arcor. Zum 1. März senkt der Anbieter die Preise für Ferngespräche nach 21 Uhr auf 4 Pfennig pro Minute. Auch am Wochenende sinkt der Preis; er beträgt jetzt unabhängig von der Entfernung von 7 - 21 Uhr 5 Pfennig pro Minute, ab 21 Uhr sind dann wieder 4 Pfennig zu entrichten. Die Preise für Auslandsgespräche senkt Arcor ebenfalls, teilweise sogar um bis zu 75%. So kostet ein Gespräch nach Nordamerika sowie in die meisten europäischen Länder nur noch 24 Pfennig die Minute, für Kunden des Arcor-Sunny-Tarifs sogar nur noch 18 Pfennig die Minute.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /