Abo
  • Services:

Neue Preise und Dienste bei Arcor

Schnellere Flatrate und Senkung der Auslandstarife

Anlässlich einer Pressekonferenz auf der CeBIT in Hannover kündigte Mannesmann Arcor weitere Preisenkungen sowie neue Dienste für Arcor-Pre-Selection Kunden an. Der Dienst Notifyer, der ab Mitte März verfügbar sein soll, bietet eine ständige Anbindung an das Internet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf dem Bildschirm werden dem Arcor-Kunden aktuelle News der dpa-Agentur aus den Bereichen Politik, Wirtschaft & Finanzen sowie Weltgeschehen angezeigt. Ferner wird der Kunde über eventuell für ihn eingegangene E-Mails informiert. Sobald der Kunde jedoch die E-Mails abruft oder weitere Informationen zu einer News bekommen möchte, wird eine kostenpflichtige Online-Verbindung aufgebaut. Damit gleicht das Angebot dem der Telekom, über das wir vor einiger Zeit berichteten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Zum Thema Flatrates kündigte Harald Stöber, Vorstandsvorsitzender von Mannesmann Arcor, eine kostenlose Erhöhung auf 128 KBit/s an. Mannesmann Arcor setzt auf ADSL und will noch in diesem Jahr in der zweiten Ausbaustufe die Geschwindigkeit der Flatrate-Kunden auf 128 KBit/s im Upstream und 384 KBit/s im Downstream steigern. Für Geschäftskunden reicht die mögliche Bandbreite bis zu 7 MBit/s hinauf, in Abhängigkeit der Entfernung des Kunden zur Vermittlungsstelle.

Der Preis bleibt vorerst bei 149,- DM, wie schon im Dezember angekündigt. Auf Nachfrage der Journalisten kündigte Stöber eine weitere Preissenkung, voraussichtlich noch vor dem Flatrate-Angebot der Deutschen Telekom AG, an. Angesprochen auf die weitere Entwicklung der Preise und Geschwindigkeiten bei Flatrates sagte Stöber "...ich erwarte noch in diesem Jahr die ersten Flatrates für unter 100,- DM zu sehen....". In der zweiten Ausbaustufe soll ADSL allen Arcor-Preselection-Kunden zuerst in folgenden Städten zur Verfügung stehen: Berlin, Hamburg, Hannover, Essen, Köln, Nürnberg, Frankfurt, Stuttgart und München.

Auch die normalen Telefonpreise sinken bei Mannesmann Arcor. Zum 1. März senkt der Anbieter die Preise für Ferngespräche nach 21 Uhr auf 4 Pfennig pro Minute. Auch am Wochenende sinkt der Preis; er beträgt jetzt unabhängig von der Entfernung von 7 - 21 Uhr 5 Pfennig pro Minute, ab 21 Uhr sind dann wieder 4 Pfennig zu entrichten. Die Preise für Auslandsgespräche senkt Arcor ebenfalls, teilweise sogar um bis zu 75%. So kostet ein Gespräch nach Nordamerika sowie in die meisten europäischen Länder nur noch 24 Pfennig die Minute, für Kunden des Arcor-Sunny-Tarifs sogar nur noch 18 Pfennig die Minute.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /