Abo
  • IT-Karriere:

Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor

Referenzplattform für drahtlose Stift-PDAs mit Internetzugang und Telefonie

Heute haben Symbian und Psion offiziell "Quartz" vorgestellt, eine auf dem EPOC-Betriebssystem aufsetzende Referenz-Plattform für drahtlose, Stift-gesteuerte Kommunikationsgeräte. Deren Funktionen reichen von der Telefonie bis zum E-Mail-Versand und Webbrowsing; sie unterstützen Bluetooth und GPRS und können neben EPOC-Anwendungen auch Java-Applikationen ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Quartz soll - nach dem Willen von Symbian und Psion - zum Standard für drahtlose Kommunikationsgeräte werden, jedoch gleichzeitig Lizenznehmern genügend Freiheiten bieten, um unterschiedlichsten Produkten Raum für Innovationen zu lassen. Um den unterschiedlichen Anwendungsgebieten vom Mobiltelefon bis zum Organizer Rechnung zu tragen, wurden verschiedene Referenz-Designs entwickelt, das erste davon ist Quartz. Die verschiedenen Hardware-Designs bleiben jedoch zueinander kompatibel, um Daten wie z.B. Termine und Kontaktinformationen problemlos miteinander austauschen zu können.

Inhalt:
  1. Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor
  2. Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor

Besonderes Augenmerk wurde auf eine leichte Bedienung der zur Verfügung stehenden Standard-Anwendungen und der modifizierbaren Benutzeroberfläche gelegt, die ein schnelles Arbeiten ohne nervige Rückfragen des Systems ermöglichen sollen. In der Präsentation eines unter Windows laufenden, aber noch im Alpha-Stadium befindlichen Quartz-Emulators demonstrierte Symbian ein Adressbuch, das Schreiben von SMS und E-Mails per Stift und Handschriftenerkennung, das Ausführen von einigen einfachen Java-Applets sowie den nahtlosen Wechsel und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Applikationen.

Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /