• IT-Karriere:
  • Services:

Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor

Referenzplattform für drahtlose Stift-PDAs mit Internetzugang und Telefonie

Heute haben Symbian und Psion offiziell "Quartz" vorgestellt, eine auf dem EPOC-Betriebssystem aufsetzende Referenz-Plattform für drahtlose, Stift-gesteuerte Kommunikationsgeräte. Deren Funktionen reichen von der Telefonie bis zum E-Mail-Versand und Webbrowsing; sie unterstützen Bluetooth und GPRS und können neben EPOC-Anwendungen auch Java-Applikationen ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Quartz soll - nach dem Willen von Symbian und Psion - zum Standard für drahtlose Kommunikationsgeräte werden, jedoch gleichzeitig Lizenznehmern genügend Freiheiten bieten, um unterschiedlichsten Produkten Raum für Innovationen zu lassen. Um den unterschiedlichen Anwendungsgebieten vom Mobiltelefon bis zum Organizer Rechnung zu tragen, wurden verschiedene Referenz-Designs entwickelt, das erste davon ist Quartz. Die verschiedenen Hardware-Designs bleiben jedoch zueinander kompatibel, um Daten wie z.B. Termine und Kontaktinformationen problemlos miteinander austauschen zu können.

Inhalt:
  1. Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor
  2. Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor

Besonderes Augenmerk wurde auf eine leichte Bedienung der zur Verfügung stehenden Standard-Anwendungen und der modifizierbaren Benutzeroberfläche gelegt, die ein schnelles Arbeiten ohne nervige Rückfragen des Systems ermöglichen sollen. In der Präsentation eines unter Windows laufenden, aber noch im Alpha-Stadium befindlichen Quartz-Emulators demonstrierte Symbian ein Adressbuch, das Schreiben von SMS und E-Mails per Stift und Handschriftenerkennung, das Ausführen von einigen einfachen Java-Applets sowie den nahtlosen Wechsel und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Applikationen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Quartz - Symbian stellt drahtlose Handheld-Plattform vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€ (zzgl. Versand)
  2. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  3. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  4. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...

Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /