Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobil: Echtzeit-Broking per Handy

T-Mobil senkt Preise für den Telly-Tarif

T-Mobil zeigt auf der CeBIT neben einem GPRS-Testnetz vor allem neue WAP-Dienste. Außerdem kündigt man für den 1. April Preissenkungen für die Telly-Tarife an. Als erster Anbieter will man im Sommer ein flächendeckendes GPRS-Netz in Dienst nehmen.

Anzeige

In der Peak-Zeit, von 7 bis 17 Uhr, sinkt der Miuntenpreis im Telly-Tarif von 1,29 DM auf 0,99 DM. Gespräche ins unternehmensinterne Netz kosten nur noch 15 statt bisher 25 Pfennig die Minute.

Zusammen mit der Direkt Anlage Bank zeigt man erstmals den "Sekunden-Handel" per WAP im mobilen Wertpapierhandel. Dabei können die Kunden eine garantierten Kurs innerhalb von 10 Sekunden annehmen oder ablehnen und so das Wertpapier kaufen. Der Dienst soll noch im Frühjahr kommerziell angeboten werden.

Auch das Bezahlen will T-Mobil per Handy abwickeln und zeigt erste Pilotversuche.

Im April will T-Mobil auch die ersten Location Based Services für WAP anbieten. Dabei ermittelt das Handy automatisch seinen Standort, so dass dem Anwender auf seine Situation zugeschnitte Angebote, z.B. Restaurants im Umkreis, gemacht werden können. Termine soll der T-D1-Kunde in Zukunft mit dem T-D1 Time Manager abwickeln. Der Organizer ist im Web hinterlegt und zu Anwendungen wie Outlook kompatibel. Auch E-Mails lassen sich in Zukunft bei D1 per WAP abfragen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  2. über duerenhoff GmbH, Hannover
  3. AKDB, Regensburg
  4. über duerenhoff GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Wer braucht denn das?

    Netzweltler | 17:20

  2. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    highfive | 17:19

  3. Re: Wo ist das Problem?

    Shik3i | 17:19

  4. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    mimimi123 | 17:12

  5. Re: Ich glaub, es hackt...

    Eheran | 17:06


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel