Abo
  • Services:

Kapazitätsengpässe bei MSN Easysurfer

Internet-by-Call-Angebot hält Ansturm nicht aus

Schon kurz nach dem Start des neuen Internet-Zugangs MSN Easysurfer am Montag waren die Einwahlknoten und Server von MSN aufgrund riesiger Zugriffszahlen zeitweise nicht mehr erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Internet-Angebot MSN Easysurfer ist mit 3,3 Pfennig pro Minute zumindest tagsüber das preiswerteste Call-by-Call-Angebot ohne Vertragsbindung. Nicht zuletzt deshalb stürzten sich massenhaft User auf das neue Angebot. Mit so viel Zustimmung hatte wohl auch UUnet, Microsofts Kooperationspartner, nicht gerechnet.

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. DGQ Service GmbH über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Frankfurt am Main

Derzeit baut man deshalb die Kapazitäten nach eigenen Angaben massiv aus. In der kommenden Woche sollen die Engpässe behoben sein. "Wir bedauern es sehr, wenn in den ersten Tagen nicht jeder Interessent MSN Easysurfer für den Einstieg ins Internet nutzen konnte und setzen alles daran, die Reserven zu erhöhen", sagte Gregory Gordon, Director Consumer & Online Services Microsoft GmbH.

MSN will bis nächste Woche zusätzliche Server und Einwahlkapazitäten zur Verfügung stellen und damit die Gesamtleistung deutlich erhöhen. Seit dem Relaunch von MSN am vergangenen Donnerstag haben sich die Zugriffszahlen auf das MSN-Angebot, das den ganzen Komfort eines Online-Dienstes im Internet kostenlos zur Verfügung stellt, verdoppelt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  2. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  3. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...
  4. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
      Windows 10
      Der April-2018-Update-Scherz

      Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
      Ein IMHO von Oliver Nickel

      1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
      2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
      3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

        •  /