• IT-Karriere:
  • Services:

Internationale Telefonauskunft mit dem WAP-Handy

Varetis AG stellt neuen Service vor

Die Firma Varetis stellt auf der CeBIT eine internationale WAP-Telefonauskunft für T-Mobil vor, die T-D1-Kunden einen Online-Zugriff auf die Telefonverzeichnisse Österreichs, der Schweiz und der USA ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Eingabe der Suchinformationen erhält der Kunde eine Liste aller gefundenen Treffer. Er scrollt anschließend in der Liste und klickt den gewünschten Eintrag an. Danach erscheint die vollständige Adresse und Telefonnummer auf dem Bildschirm des Handys. Der Kunde kann dann den Anruf erledigen oder die gefundene Nummer in seinem Handy-Telefonbuch speichern.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech

Basis dieses Services ist die Varetis-Lösung IDA.wap (Internet Directory Access.wireless application protocol), mit der auf die Datenbanken zugegriffen wird.

Die Varetis AG ist seit dem 7. Februar 2000 am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und bietet Verzeichnislösungen für die Telekommunikation, Call-Center und das Internet an.

T-Mobil präsentiert die WAP-Telefonauskunft in Halle 26, Stand A01. Hewlett-Packard in Halle 1, Stand 7E2 und Nokia in Halle 26, Stand E68.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...

Folgen Sie uns
       


Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Homeoffice "Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen"
  2. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  3. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

    •  /