Abo
  • Services:

Viag Interkom startet WAP-Dienst mit Loop

Neue Dienste für Business-Kunden

Zur CeBIT kündigt Viag Interkom als erster Anbieter einen WAP-Dienst für das Prepaid-Angebot LOOP an und stellt neue Tarife für Geschäftskunden mit hohem Telefonaufkommen vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Sobald verfügbar will Viag Interkom Motorolas Dual-Band-WAP-Handy Talabout T2288 als Prepaid-Variante anbieten. Der Preis für den WAP-Dienst soll auch hier 39 Pfennig pro Minute betragen. Zur Messe gibt es zwar noch keine WAP-Dienste für LOOP zu kaufen, dafür legt Viag Interkom aber zur Messezeit den LOOP-Paketen 75,- DM Gesprächsguthaben bei.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Gaimersheim
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach

Für Geschäftskunden senkt man die Preise für das Festnetzangebot businessvoice. Nach Bedarf will man den Kunden hier individuelle Angebote, je nach Telefonaufkommen, anbieten, die Untergrenze liegt bei 2500,- DM im Jahr.

Den Business-Tarif für Genion sowie die Ausgliederung der Internetaktivitäten in die Planet Interkom AG gab man bereits in den vergangen Tagen bekannt. Zudem will man stärker im Carrier-Geschäft aktiv werden und Citycarriern neue Dienste anbieten. Dazu will man unter anderem den Wireless Local Loop (WLL) anderen Anbietern zur Verfügung stellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 83,90€
  3. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /