Abo
  • Services:

NaturallySpeaking Developer Suite 4.0 erhältlich

Entwicklersuite für sprachgesteuerte Anwendungen

Ab sofort ist Dragon NaturallySpeaking Developer Suite in der Version 4.0 erhältlich. Mit erweiterter Funktionalität soll die Software zusätzliche Möglichkeiten schaffen, um Spracherkennung in Windows-Applikationen zu integrieren. Davon profitieren vor allem Entwickler, ISVs (Independent Software Vendors) und System-Integratoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Dragon NaturallySpeaking Developer Suite Version 4.0 basiert auf der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking. Das Entwicklungspaket bietet ein umfangreiches Repertoire an Tools und Technologien, um Spracherkennungs-Anwendungen zu realisieren: Es umfasst das Dragon NaturallySpeaking Software Development Kit (SDK), das Dragon NaturalVoc Tool, Entwicklungs-Runtimes, Programmcode-Beispiele sowie eine Online-Dokumentation. Mit der Developer Suite entwickelte Applikationen verfügen über einen großen Wortschatz.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Dragon NaturallySpeaking Developer Suite ist eine Komplettlösung, mit der sich Sprach-Anwendungen mit individuell angepasstem Vokabular realisieren und über Runtime-Lösungen kostengünstig einsetzen lassen. "Als Komplett-Paket stattet die neue Version 4.0 die Entwickler mit allen notwendigen Werkzeugen aus, um leistungsfähige Anwendungen der nächsten Generation zu programmieren", betont Joachim Twelmeyer, Regional Director Central & Eastern Europe von Dragon Systems.

Parallel zur Markteinführung der aktuellen Version des Entwicklungs-Pakets präsentiert Dragon Systems den Developer's Den im Internet unter |http://developer.dragonsys.com| http://developer.dragonsys.com. "Hier finden Programmierer aktuelle Informationen und technische Artikel zum Einsatz der neuen Developer-Software. Auch der neue Developer's Den unterstreicht Dragon Systems' Engagement für die Entwickler- Gemeinde", erläutert Twelmeyer.

Dragon NaturallySpeaking Developer Suite 4.0 ist zu einem Preis von 99,- DM erhältlich. Das Dragon NaturallySpeaking SDK steht im Internet zum kostenlosen Download zur Verfügung. Runtime-Lizenzen für die Dragon-NaturallySpeaking-Technologie können Entwickler über Dragon-Systems-Partner erwerben.

Developer Suite 4.0 unterstützt Windows 98, 95 und NT. Um die Software einzusetzen, müssen Entwickler und Anwender mindestens Version 3.52 der Dragon NaturallySpeaking Editionen Standard, Preferred, Professional, oder Legal Edition installiert haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /