Abo
  • Services:

Umfrage: Händler verlieren Interesse an CeBIT

Fachbesucher laut eVita-Umfrage enttäuscht von der Hannoveraner Fachmesse

Überfüllte Hallen, fehlende Ansprechpartner und lange Schlangen an allen Ständen: dies sind laut eVita die Hauptgründe für ein sinkendes Interesse der Fachhändler an der CeBIT. Dies ergab eine nicht repräsentative Umfrage der Computer-Redaktion des Internet-Marktplatz der Deutschen Post bei rund 100 Fachhhändlern für PC- und Apple-Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,

Besuchten im Vorjahr noch rund 80 Prozent die Fachmesse in Hannover, so sagten für dieses Jahr lediglich zwei Drittel der Befragten ihr Kommen zu. Hauptkritik an der Vorjahrsmesse war die große Anzahl der Messebesucher. "Die Hallen waren viel zu voll. Bis ich einen kompetenten Ansprechpartner gefunden hatte, war viel Zeit vergangen", gab jeder vierte Fachhändler als seinen Haupteindruck von der CeBIT 99 an.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Von der am Donnerstag beginnenden CeBIT 2000 erwarten die Händler vor allem neue Trends im Bereich des E-Commerce. Mehr als ein Drittel der Befragten (36 Prozent) halten den elektronischen Handel für das Topthema der Messe. Nur knapp dahinter landeten die neuen Internet-Techniken (30 Prozent).

Kommentar:
In diesem Jahr richtet die Deutsche Messe AG Hannover die CeBIT wieder stärker an den Bedürfnissen der Fachbesucher aus. MP3-Player, Computerspiele und ähnliche Endkunden-nahe Produkte sollen auf die CeBIT Home verdrängt werden. Ob das Konzept hilft, um Endkunden-Fluten von der CeBIT fern zu halten, wird sich jedoch erst während der Messe zeigen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /