• IT-Karriere:
  • Services:

Durchbruch bei Internet aus der Steckdose?

Veba Telecom will Internet per Stromleitung anbieten

Veba Telecom hat zusammen mit der VEBA-Energietochter PreussenElektra und der RegioCom in Barleben bei Magdeburg einen ersten Feldversuch zur Sprach- und Datenübertragung über Stromleitungen erfolgreich abgeschlossen. Der Pilottest findet seit Februar 1999 im Umland von Magdeburg statt und wird mit acht Haushalten durchgeführt. Nun will man den Pilottest ausweiten und schließlich zumindest regional Internet über die Steckdose anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Testergebnisse hätten bewiesen, dass über Stromleitungen Telefonie und Internet parallel mit komfortablen Bandbreiten betrieben werden können, wobei für den einzelnen Kunden eine Internet-Bandbreite von bis zu zwei Megabit pro Sekunde zur Verfügung steht, so die Veba Telecom in einer ad-hoc-Meldung. Aufgrund der überzeugenden Ergebnisse wird nun die Markteinführung der Technologie vorbereitet.

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld

Die Weiterentwicklung von Powerline Communication zur Marktreife sowie die Entwicklung des Geschäftsmodells zur Vermarktung soll in einer schlagkräftigen Projektgesellschaft mit dem Namen Oneline AG erfolgen.

Nach einer erweiterten Testphase mit mehreren hundert Haushalten ist die Markteinführung des Produktes zunächst durch den Regionalversorger Avacon, einer Tochtergesellschaft der PreussenElektra AG, bis Ende des Jahres 2000 vorgesehen. Avacon geht davon aus, den Kunden die Internetnutzung inklusive Ortsnetztelefonie über Powerline zu einem monatlichen Pauschalpreis anbieten zu können, der unter den marktüblichen Preisen liegt.

Die Markteinführung von Powerline Communication ist aber erst nach abgeschlossener Freigabe von Frequenzen und Grenzwerten für die Störstrahlung durch die Regulierungsbehörde möglich.

Schlüssel zur Anwendung der Powerline-Technologie ist die sogenannte Oneline-Box. Das etwa 309 x 220 x 90 mm kleine Gerät findet im Strom-Zählerschrank Platz. Es ermöglicht die Nutzung von Stromleitungen für Sprachübertragung, die der gewohnten Qualität im Festnetz entsprechen soll. Über diese Box hat der Kunde darüber hinaus einen schnellen und direkten Zugang zum Internet. Über jede hausinterne Steckdose soll durch die Powerline-Technologie Telefonie und Internetzugang möglich sein.

Weiterhin eröffnet die Box die Chance, vielfältige Mehrwertdienste zur Steuerung der Energieversorgung im Haushalt zu entwickeln. Zeitvariable Tarife mit differenzierten Preisen zu unterschiedlichen Tages- und Wochenzeiten und die Fernauslesung des Stromzählers sollen möglich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)

Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

      •  /