Abo
  • Services:

Dufte Zukunft - GMD stimuliert die Nase

VR-Software Avango stimuliert jetzt auch die Nase

Nach mehr als einem Jahrzehnt Forschung in der Virtual Reality (VR) scheint die Forschung die Stimulation des Geruchssinns für duftende und damit künstliche Welten auch olfaktorisch glaubwürdiger zu machen. Schließlich nehmen wir unsere Umwelt nicht nur durch Sehen, Hören und Fühlen wahr.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Geruch der virtuellen Welt soll durch eine in der GMD entwickelte Software namens Avango möglich werden, die auch Vibrationen und Geräusche liefern kann. Avango kann unterschiedliche Displaykonfigurationen ansteuern, von einkanaligen Wand-Projektionssystemen bis zu sechskanaligen Caves (VR-Räume) - seit neuestem auch Hardware, die Düfte erzeugt.

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. adesso AG, verschiedene Einsatzorte

Die GMD-Forscher haben Avango eigenen Aussagen zufolge bereits mit unterschiedlichsten Anwendungen aus mehreren Wissenschaftsdisziplinen erfolgreich getestet, etwa dem Automobilbau, der Medizin sowie der Öl- und Gasexploration.

Sie sehen in der Entwicklung hauptsächlich einen wirtschaftlichen und ausbildungstechnischen Nutzen, wie man an ihren Beispielen sieht: "Während der Entwicklung neuer Autos können Kostrukteure und Designer in ihren Entwürfen Platz nehmen und den Geruch der Ledersitzbezüge einatmen, Übungen für Katastropheneinsätze werden realistischer; wer eine künstliche Landschaft betritt, dem steigen Gras- und Blumendüfte in die Nase", heißt es in der Presseerklärung.

Erstmals vorgeführt bzw. riechbar werden soll die mit Avango verwaltete virtuelle Duftwelt auf dem CeBIT-Stand der GMD in Halle 16, Stand D 59.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

    •  /