Deutsche Bank investiert kräftig in E-Commerce

Ein Schwerpunkt des Global-E-Strategie der Deutschen Bank ist die Bildung starker Partnerschaften. Vorstandsmitglied Hermann-Josef Lamberti: "Neben der Zusammenarbeit mit Yahoo! sind wir über die strategische Allianz mit Nokia auf M-Commerce, bei dem der WAP-Standard im Mobiltelefonbereich für den Kundenservice eingesetzt wird, vorbereitet, und auch die Kooperation mit Mannesmann ergänzt unsere M-Commerce-Strategie".

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. IT Manager BI & Digitalisierung (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
Detailsuche

Eine neue strategische Kooperation geht die Deutsche Bank, wie bereits am Freitag durchsickerte, mit SAP ein. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit sollen SAP-Marktplätze für Finanzprodukte und andere Mehrwert-Dienstleistungen angeboten werden. Außerdem wollen die Deutsche Bank und SAP gemeinsam einen vertikalen Marktplatz schaffen.

In einer strategischen Allianz mit AOL Europe wird die Deutsche Bank 24 gemeinsam eine Plattform errichten, um mit ihren Brokerage- und Onlinebanking-Produkten Kunden im Netz und in der mobilen Welt zu gewinnen. Integraler Bestandteil der Übereinkunft sind gemeinsame Produktentwicklungs- und Marketingaktivitäten.

"Die Deutsche Bank verfügt über den Willen und die Ressourcen, um die neu entwickelten Global-E-Modelle zu vermarkten und bereits heute die Grundlage für unseren künftigen Erfolg zu legen" unterstrich Lamberti zusammenfassend.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Deutsche Bank investiert kräftig in E-Commerce
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tretroller
Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen

Elektrische Tretroller sind in deutschen Städten oft ein Umweltärgernis, für das die Betreiber einstehen sollten.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

Tretroller: Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen
Artikel
  1. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Energiewende: Total Energies will in Leuna grünes Methanol herstellen
    Energiewende
    Total Energies will in Leuna grünes Methanol herstellen

    Für die Herstellung werden grüner Wasserstoff und Kohlendioxid aus dem Abgas verwendet.

  3. Klimakatastrophe: Aktivistin kritisiert verlogene Klimadebatte der Parteien
    Klimakatastrophe
    Aktivistin kritisiert "verlogene Klimadebatte" der Parteien

    Luisa Neubauer wirft den Parteien vor, im Vorfeld der Bundestagswahl soziale Themen gegen den Schutz des Klimas auszuspielen.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Weekend Deals (u. a. Seagate ext. HDD 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming-Produkte bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) [Werbung]
    •  /