Abo
  • Services:
Anzeige

Sega: 30 Prozent der Dreamcast-Besitzer im Netz

Mehr als 200.000 Online-Registrierungen mit Dreamcast-Konsole

Wie Sega heute ankündigte, wurden seit der Dreamcast-Markteinführung im Oktober letzten Jahres europaweit über 700.000 Stück verkauft. Bereits 200.000 Käufer der momentan leistungsfähigsten Konsole auf dem Markt haben sich bereits für den bis auf die Ortsgebühren kostenlosen Internetanschluß registriert, den Sega in Deutschland gemeinsam mit Viag Interkom bereitstellt.

Anzeige

Am Freitag hatte Thomas Zeitner, General Manager von Sega Deutschland, auf der "Netgames"-Veranstaltung im Rahmen der Berliner Transmediale zudem bekräftigt, dass ab Sommer diesen Jahres endlich die ersten Echtzeit-Onlinespiele über das Internet möglich sein werden. Momentan können vernetzte Dreamcast-Besitzer im Internet umherstöbern, Chatten, E-Mails empfangen und versenden sowie Zubehör einkaufen.

Das ist zwar weit mehr als alle anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Konsolen zu leisten vermögen, doch auch weit weniger als Sega bereits zur Markteinführung versprochen hatte. Schuld daran sind jedoch weniger die fehlenden online-fähigen Dreamcast-Spiele sondern mehr die enormen Anstrengungen, die Sega gemeinsam mit den Partnern für den Ausbau der Netzstruktur betreiben muss.

Ab Sommer 2000 soll eine neue, hoffentlich Java-fähige Version des mit der Konsole ausgelieferten Webbrowsers kostenlos an die Besitzer verteilt werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin
  2. Surecomp DOS GmbH, Hamburg
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. EWE WASSER GmbH, Cuxhaven


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  1. Re: meanwhile in Estonia

    GProfi | 13:42

  2. Die Auswirkungen auf den Alltag sind für die...

    Spawn182 | 13:41

  3. Find ich gut...

    mnicklisch | 13:40

  4. Re: minimum i7 = denuvo?

    Muhaha | 13:40

  5. Re: Lässt sich nicht installieren.

    nolonar | 13:39


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel