Abo
  • Services:

KDE 2.0 und KOffice auf der CeBIT 2000

KDE-Team zu Gast am SuSE-Stand

Auch dieses Jahr ist das KDE-Projekt wieder auf der CeBIT vertreten und zeigt Previews der KDE 2.0 und KOffice.

Artikel veröffentlicht am ,

Das KDE-Team ist Gast am Stand der Firma SuSE in Halle 3, Stand E45. SuSE-Mitarbeiter und Mitglieder des KDE-Core-Teams werden KDE 1.1.2 und das neue SuSE Desktop präsentieren. Besonderes Highlight soll ein Preview der noch nicht veröffentlichten KDE-2.0-Version und des KDE-Office-Paketes sein.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. KISTENPFENNIG AG, Mainz

"Wir sind sehr froh, mit der Firma SuSE einen Partner gefunden zu haben, der uns einen - der Bedeutung des KDE-Projekts entsprechenden - Auftritt ermöglichen kann", sagt KDE-Entwickler Chris Schläger.

"KDE 2.0 und KOffice sind sehr aufregende Technologien, die der Schlüssel für den Linux Erfolg auf dem Desktop sein werden", ergänzt Roland Dyroff, Vorstandsvorsitzender der SuSE Linux AG.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-37%) 37,99€
  2. (-82%) 8,99€
  3. 3,29€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
    Windows 10
    Der April-2018-Update-Scherz

    Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
    2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
    3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

      •  /