• IT-Karriere:
  • Services:

PHP 4.0 nähert sich der Fertigstellung

Vierte Beta des PHP3-Nachfolgers veröffentlicht

Gestern gab die PHP Group die vierte Beta von der Scriptsprache PHP 4.0 frei, die mit einigen neuen Features, unter anderem der Unterstützung von XML, ausgestattet ist. Die Beta 4 soll die letzte Beta-Version vor dem endgültigen Release sein.

Artikel veröffentlicht am ,

PHP 4.0 setzt auf der von Grund auf neu geschriebenen Zend Engine auf, die sich neben einigen neuen Sprach-Features vor allem durch ihre beispiellose Performance auszeichnen soll. Außerdem kommt PHP 4.0 nahezu ohne jeden serverspezifischen Code aus. Die Kommunikation mit dem Web-Server erfolgt über die sogenannte Server Abstraction Layer, die sich ohne großen Aufwand an den entsprechenden Web-Server anpassen lassen soll.

Stellenmarkt
  1. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  2. Dürkopp Adler AG, Bielefeld

Auch die Unterstützung von http Sessions, die sich bisher nur über Zusatzmodule realisieren ließ, hat man in PHP 4.0 integriert.

Trotz der Grundrenovierung soll PHP 4.0 nahezu 100 Prozent kompatibel zum weit verbreiteten Vorgänger PHP 3.0 sein, was den Umstieg auf die neue, schnellere Version erleichtern sollte.

Die PHP 4.0 Beta 4 steht auf den Seiten der PHP Group für Apache und Internet Information Server zum Download.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 26,99€
  3. (-73%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
    •  /