Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom - Bankgeschäfte unterwegs erledigen

Kauf und Verkauf von Wertpapieren per WAP-Handy

Der E2-Netzbetreiber Viag Interkom und die Direktbank 1822direkt, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse, wollen ab April 2000 mobile Banking-Dienste per WAP anbieten.

Anzeige

Benötigt wird lediglich ein WAP-fähiges Endgerät wie Handy oder Organizer und ein Konto bei der 1822direkt. Auf der CeBIT werden die neuen Dienste bereits gezeigt.

Die mobile Abwicklung von Bankgeschäften ist über das WAP-Portal von Viag Interkom möglich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Pro Minute fallen 0,39 DM für die WAP-Dienste an.

Zum Start des Mobile-Banking-Dienstes sollen Kauf und Verkauf von Wertpapieren, Börseninformationen, Chart-Funktion, Depotübersicht, Realtime-Kurse und Kontostandsabfragen möglich sein. Weitere Anwendungen, wie beispielsweise das Auffüllen elektronischer Geldbörsen und Informationsdienste rund um das Bankgeschäft sollen folgen.

Die Software für Mobile Banking entwickelte 1822-S-INFORM, ein Schwesterunternehmen der 1822direkt. Das Beratungsunternehmen Dr. Materna lieferte die notwendige WAP-Plattform.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 17,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    ArcherV | 07:35

  2. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    McWiesel | 07:33

  3. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ha00x7 | 07:27

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    McWiesel | 07:24

  5. Ach RockStar ...

    MrReset | 07:17


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel