Gigabell AG übernimmt Deutsche Telefongesellschaft AG

Marktführerschaft im Voice-over-IP-Bereich angestrebt

Entgegen anderslautenden Pressemeldungen bestätigte die Gigabell AG die Einigung über die mehrheitliche Übernahme der dtg Deutsche Telefongesellschaft AG.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher hätten über 70 Prozent der dtg-Aktionäre der Mehrheitsbeteiligung zugestimmt. Gigabell-Vorstand Daniel David rechnet daher noch in dieser Woche mit dem Rücktritt der dtg-Vorstände Stefan Kalmund und Marc Zube, die sich gegen die Mehrheitsbeteiligung ausgesprochen hatten. David weiter: "Von der Einigung werden beide Gesellschaften in erheblichem Maße profitieren. Allein für Gigabell erwarten wir aus der Nutzung der dtg-Technologie ein Ergebnispotenzial in zweistelliger Millionenhöhe."

Stellenmarkt
  1. Customer Success Manager (m/w/d)
    ALLPLAN Deutschland GmbH, Ratingen
  2. Informatiker / Elektroingenieur (m/w/d) (FH/B.Sc.)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
Detailsuche

Die dtg verfügt im Bereich VoIP (Voice over IP) über eine Technologie, die nach Unternehmensangaben eine bessere Auslastung der Telekommunikations-Infrastruktur ermöglicht. Damit sollen deutliche Kostensenkungen mit einer gleichzeitigen Kapazitätssteigerung verbunden sein. Gigabell misst dem Bereich VoIP strategische Bedeutung zu und erwartet, innerhalb kurzer Zeit zum europäischen Marktführer in diesem Bereich zu werden.

Mittelfristig plant Gigabell, sich an weiteren Gesellschaften aus dem VoIP-Bereich zu beteiligen und diese an die Börse zu bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verschwendung
Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

ITV News hat ein Video veröffentlicht, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

Verschwendung: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
Artikel
  1. Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
    Adventures
    Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

    Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
    Von Rainer Sigl

  2. EZB: Digitaler Euro soll Privatsphäre schützen
    EZB
    Digitaler Euro soll Privatsphäre schützen

    Ein EZB-Direktor positioniert den geplanten digitalen Euro als Alternative zu sogenannten Kryptowährungen.

  3. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
    Hubble
    Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

    Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • MS Surface Pro 7 664,05€ • Bosch-Werkzeug • RAM von Crucial • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • Gaming-Chairs von Razer uvm. • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /