digita 2000 an 11 Preisträger verliehen

Beste deutschsprachige Lernsoftware prämiert

Von insgesamt 21 nominierten Lernsoftware-Produkten wurden gestern auf der Interschul/didacta in Köln 11 Gewinner mit dem Deutschen Bildungssoftware-Preis bedacht, dem digita 2000. Überreicht wurde der Preis durch die diesjährige Schirmherrin des Wettbewerbs, Gabriele Behler, Ministerin für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Artikel veröffentlicht am ,

Preise verliehen
Preise verliehen
Der Deutsche Bildungssoftware-Preis digita wurde damit zum fünften Mal vergeben. Er zeichnet die beste Software in den Kategorien Allgemeinbildende Schulen, berufliche Aus- und Weiterbildung, Privates Lernen und Online-Angebote aus. Außerdem gibt es einen Sonderpreis, den die Jury in diesem Jahr für neue Bildungskonzepte mit digitalen Medien vergibt, und einen Förderpreis für nicht kommerziell angebotene Programme. Die Veranstalter des Preises, das IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft, Berlin, die Stiftung Lesen, Mainz, und die Zeitschrift "bild der wissenschaft", Stuttgart, wollen dadurch richtungsweisende Signale für den Markt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
digita 2000 an 11 Preisträger verliehen 
  1. 1
  2. 2
  3.  



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /