• IT-Karriere:
  • Services:

freenet.de geht in die Online-Offensive

Preissenkung auf 2,9 Pfennig pro Minute

Die freenet.de AG will ihren Wachstumskurs mit einer Online-Tarif-Offensive fortsetzen. Mit neuen, noch günstigeren Tarifangeboten will sich das Hamburger Internet-Unternehmen konsequent weiter neue Kundengruppen erschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Freenet.de reduziert zum 1. März die Preise für die Internet-Nutzung noch einmal deutlich und stellt freenet.de-Kunden darüber hinaus kostenlos bis zu 25 E-Mail-Adressen und eine Homepage mit 15 MB zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Künftig können freenet.de-Nutzer zwischen drei Tarifangeboten wählen: dem freenet-Standard-Tarif, dem neuen freenet-Super-Tarif und dem noch günstigeren freenet-Power-Tarif.

Im freenet-Standard-Tarif erhalten die User einen Internet-by-Call-Zugang für 5 Pfennig pro Minute, rund um die Uhr, ohne Anmeldung, ohne Grundgebühr.

Der freenet-Super-Tarif beinhaltet kostenlose 2 Online-Stunden pro Monat, sonst kostet die Minute ebenfalls 5 Pfennig, allerdings wird eine Anmeldung vorausgesetzt, eine Grundgebühr fällt aber nicht an.

Der freenet-Power-Tarif setzt eine Anmeldung sowie eine Mindestabnahme von 20 Stunden im Monat voraus. Die Minute kostet dann aber nur noch 2,9 Pfennig pro Minute rund um die Uhr zuzüglich 6 Pfennig pro Einwahl.

"Wir zeigen der Internet-Gemeinde mit unseren günstigen Online-Tarifen, was das Gegenteil von Grundgebühr ist" so Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /