Kommt der neue Aldi-PC zum 5. April?

Noch ist es ein Gerücht: Rechner mit 19-Zoll-Monitor

Einem Gerücht aus guter und bereits mehrfach bewährter Quelle zufolge wird es den neuen Aldi-Computer bereits zum 5. April 2000 geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn noch nichts über die Konfiguration bekannt ist, wird es sich mit höchster Wahrscheinlichkeit wieder um einen Intel-Pentium-III-Rechner handeln - doch welche Grafikkarte und Festplatte verbaut werden und wie groß der Arbeitsspeicher diesmal ist, kann leider bisher nur geraten werden.

Stellenmarkt
  1. IT Security Officer (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg, Berlin
  2. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
Detailsuche

Darüber hinaus soll es 17- und 19-Zoll-Bildschirme und möglicherweise auch kleine Digitalkameras geben.

Nach Informationen von QWEX, dem Diskonter-Preisvergleich im Internet, sind die Daten des PCs nach Auskunft eines Aldi-Managers deshalb alle mit Fragezeichen versehen, weil Aldi sich erst möglichst spät auf Preise, Termin und Konfiguration festlegt.

Im dauerhaften Sortiment sind bei Aldi-Süd nun außerdem CD-Rohlinge der Hausmarke Tevion, die im 10er-Pack für 17,98 DM angeboten werden. Die Kapazität beträgt 650 MB.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Artikel
  1. Verschwendung: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
    Verschwendung
    Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

    ITV News hat ein Video veröffentlich, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

  2. Apple Silicon: Apple soll Macbook Air in High-End-Version planen
    Apple Silicon
    Apple soll Macbook Air in High-End-Version planen

    Apple soll ein Macbook Air mit einem flacheren Gehäuse, einem neuen Prozessor und in vielen verschiedenen Farben planen.

  3. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
    Hubble
    Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

    Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • Bosch-Werkzeug • MS Surface Pro 7 664,05€ • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • RAM von Crucial • Amazon-Geräte • Gaming-Chairs von Razer uvm. [Werbung]
    •  /