• IT-Karriere:
  • Services:

Sony entwickelt Heim-Fotolabor für Digitalkameras

Personal Photo Lab druckt Bilder von Digialkameras auf Papier

Mit der steigenden Beliebtheit der Digitalfotografie fragen sich auch immer mehr Anwender, wie sie ihre Schnappschüsse auf Papier bringen können. Für diese Zielgruppe hat nun Sony einen Thermo-Sublimationsdrucker entwickelt, der direkt an die digitalen Kameras anschließbar ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Personal Photo Lab" von Sony besteht aus dem Photodrucker UP-DP10 mit Dye-Sublimationstechnologie und der Sony PhotoSoftware sowie passenden Treibern für die gängigen Betriebssysteme Win 95/98 und Mac OS 8.6.

Stellenmarkt
  1. nexnet GmbH, Berlin
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Das Gerät erreicht nach Angaben von Sony eine Auflösung von 16,7 Millionen Farben pro Bildpunkt für Ausdrucke fast in Fotoqualität. In 85 Sekunden soll das Fotomotiv in den Formaten 10 x 15 cm und 10 x 13,4 cm fertig sein.

Die Bilder sind mit einem Oberflächenschutz gegen Licht, Feuchtigkeit oder Fingerabdrücke versiegelt.

Zum Lieferumfang gehören neben Drucker und Software-Paket auch USB-Anschlußkabel, Netzkabel, Papiereinführung, 10 Blatt Fotopapier sowie Farbkassette.

Das Gerät wird offiziell auf der CeBIT vorgestellt. Über Preise und Lieferbarkeit wurde noch nichts bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    •  /