Abo
  • Services:

Tomorrow goes Business

Wirtschaftsnachrichten vom US-Börsenjournalisten Markus Koch

Die Tomorrow Internet AG startet im Verlauf des zweiten Quartals 2000 eine umfassende neue Internet-Plattform mit exklusiven Wirtschaftsnachrichten rund um deutsche und US-amerikanische Kapitalmärkte. Das neue Business-Portal soll unter dem Namen Business Networld täglich das vorbörsliche Geschehen, mehrmals aktualisierte Marktberichte, Schlussanalysen, Reportagen, Realtime-Kurse, Chartanalysen, Analystenstudien, Musterdepots, Wirtschaftsdatenbanken, Chat-Foren und vielfältige weitere Finanz-Features zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die redaktionellen Inhalte für den Bereich der amerikanischen Kapitalmärkte werden von dem US-Finanzexperten und Börsenjournalisten Markus Koch, 28, und seiner Gesellschaft "Wall Street Correspondents" erstellt. Zu diesem Zweck wird eine Gesellschaft amerikanischen Rechts "Tomorrow Business Inc." gegründet, an der die Tomorrow Internet AG 51 Prozent und Wall Street Correspondents 49 Prozent der Anteile halten werden. In Deutschland wurden Koch und seine Gesellschaft "Wall Street Correspondents" insbesondere durch seine täglichen Berichte in der "Telebörse" auf n-tv bekannt.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Nürnberg
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Die Tomorrow Business Inc wird vom Firmensitz New York aus insbesondere das Geschehen rund um den Nasdaq und die New York Stock Exchange betrachten und exklusive Informationen für die Internet-Angebote der Tomorrow Internet AG bereitstellen. Ein zweites Büro in San Francisco wird darüber hinaus Scouting-Aufgaben für die Tomorrow Internet AG mit dem Ziel wahrnehmen, Möglichkeiten für Kooperationen und Beteiligungen auf dem US-amerikanischen Internet- und Multimedia-Markt zu recherchieren.

Die deutschen redaktionellen Inhalte für die neue Business Networld werden von einer Redaktionsmannschaft unter der Leitung von Chefredakteur Dr. Romanus Otte, 37, mit Sitz in Hamburg betreut. Otte baute zuvor den Wirtschaftsnachrichtendienst dpa/AFX auf und leitete diesen als Geschäftsführer. Die technische und strategische Beratung der Business Networld übernimmt Dr. Klaus-Uwe Wagner, zuvor Leiter Online-Medien bei der comdirekt Bank.

Christian Hellmann, Vorstandsvorsitzender der Tomorrow Internet AG, erklärt: "Mit unserem neuen Business-Portal schaffen wir ein in Deutschland einmaliges Informations-Angebot rund um deutsche und internationale Kapitalmärkte. Mit dem Know-how von Markus Koch und seiner Gesellschaft "Wall Street Correspondents" können wir ein einzigartiges, exklusives Service-Paket anbieten. Romanus Otte steht mit seiner Erfahrung bei der dpa-AFX für seriöse und profunde Wirtschaftsberichterstattung der zukünftigen Business Networld - maßgeschneidert für professionelle wie private Anleger."

"Die Wall Street gibt den Ton an, erstaunlicherweise aber nicht im deutschsprachigen Internet. Es wird Zeit, diese Lücke zu schließen. Mit unserer Company TOMORROW Business Inc. ist der heiße Draht gelegt", fügt Markus Koch hinzu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 179€
  4. 6,66€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /